Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Feuer in Schul-WC ++ Buchholz - PKW ...

18.01.2017 - 11:07:14

Polizeiinspektion Harburg / Feuer in Schul-WC ++ Buchholz - PKW .... Feuer in Schul-WC ++ Buchholz - PKW aus Garage entwendet ++ Seevetal/Fleestedt - Alles falsch gemacht ++ Seevetal/Helmstorf - Unfall nach Wildwechsel

Neu Wulmstorf/Elstorf - Feuer in Schul-WC

Am Dienstag, gegen 10:55 Uhr, wurde aus der Grundschule an der Straße Schwarzenberg Brandalarm gemeldet. Daraufhin rückten die Feuerwehren aus Neu Wulmstorf Rade und Elstorf, drei Rettungswagen und mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei aus. Die rund 160 Schüler hatten den betroffenen Bereich bereits verlassen, sodass niemand durch Rauchgase verletzt wurde.

Die Feuerwehr ging unter Atemschutz in das Gebäude vor und konnte den Brandherd in einem Toilettenraum lokalisieren. Dort hatten mehrere Rollen Toilettenpapier gebrannt und für die starke Verrauchung im Gebäude gesorgt. Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet. Die Polizei ermittelt nun wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

Buchholz - PKW aus Garage entwendet

In der Nacht zu Dienstag, in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 9:45 Uhr, haben Diebe in der Steinbecker Straße einen Mercedes C220 CDI gestohlen. Das silberfarbene Fahrzeug mit dem Kennzeichen WL-RR 1114 stand in einer unverschlossenen Garage. Der PKW selbst wurde auf unbekannte Weise geöffnet und von den Dieben entfernt. Der Wert wird auf rund 5000 EUR geschätzt.

Hinweise zum Verbleib des Fahrzeuges die Polizei Buchholz unter der Telefonnummer 04181 2850 entgegen.

Seevetal/Fleestedt - Alles falsch gemacht

Ein 25-jähriger Mann ist am Dienstag, gegen 13:30 Uhr von Beamten kontrolliert worden, als er mit seinem PKW auf der Winsener Straße unterwegs war. Bei der Überprüfung seiner tschechischen Fahrerlaubnis stellte sich heraus, dass diese ungültig ist und der Einziehung unterliegt. Weiterhin war der PKW nicht mehr zugelassen. Bei einem Drogenvortest stellte sich außerdem heraus, dass der Mann unter dem Einfluss von Cannabis und Kokain steht.

Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, den Führerschein stellten die Beamten sicher.

Seevetal/Helmstorf - Unfall nach Wildwechsel

Ein 26-jähriger Mann war am Dienstag, gegen 7:10 Uhr, mit seinem VW auf der L213 in Richtung Jesteburg unterwegs, als von rechts ein Reh auf die Fahrbahn lief. Der Mann lenkte nach links, um einen Zusammenstoß mit dem Tier zu vermeiden. Hier kollidierte er allerdings dem entgegenkommenden Renault eines 47-jährigen Mannes.

Durch den Zusammenstoß lösten sich Fahrzeugteile die auf den hinter dem Renault fahrenden Opel einer 51-jährigen Frau prallten. Die Beteiligten blieben glücklicherweise unverletzt, der VW unter der Renault mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!