Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Harburg / Einbrecher stahlen Fahrräder - ...

04.07.2017 - 13:51:34

Polizeiinspektion Harburg / Einbrecher stahlen Fahrräder - .... Einbrecher stahlen Fahrräder - Polizei sucht Zeugen ++ Winsen - Streitigkeiten in Flüchtlingsunterkunft ++ Stelle/BAB 39 - Nach Sekundenschlaf von der Fahrbahn abgekommen

Tostedt - Einbrecher stahlen Fahrräder - Polizei sucht Zeugen

Heute (4.7.2017), gegen 2:15 Uhr, drangen mindestens drei Diebe in ein Fahrradgeschäft an der Bahnhofstraße ein. Die Täter hatten dazu eine Schaufensterscheibe eingeschlagen. Aus dem Verkaufsraum schnappten sich die Täter drei Mountainbikes und fuhren damit davon. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 2300 EUR.

Zeugen, denen die Diebe mit den Mountainbikes aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04182 28000 bei der Polizei in Tostedt zu melden.

Winsen - Streitigkeiten in Flüchtlingsunterkunft

Am Montagvormittag kam es in der Flüchtlingsunterkunft an der Bürgerweide zu Streitigkeiten zwischen mindestens zwei Bewohnern. Gegen 10:50 Uhr wurde die Polizei alarmiert, nachdem ein 25-jähriger irakischer Staatsangehöriger mit einem Holzstock auf einen 22-jährigen somalischen Staatsangehörigen eingeschlagen und ihn dadurch leicht an der Hand verletzt hatte. Gegen den Iraker wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Er wurde der Unterkunft verwiesen.

Rund zwei Stunden später trafen die beiden Kontrahenten erneut aufeinander. Dieses Mal ging der 22-Jährige mit einer Holzplatte auf seinen 25 Jahre alten Kontrahenten los. Auch in diesem Fall leiteten die Beamten ein entsprechendes Strafverfahren ein. Der Hintergrund der Streitigkeiten zwischen den beiden Männern ist nicht bekannt.

Stelle/BAB 39 - Nach Sekundenschlaf von der Fahrbahn abgekommen

Auf der A 39 in Fahrtrichtung Hamburg kam es am Montag, gegen 17:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 33-jähriger Mann war mit seinem VW Golf in Richtung Maschener Kreuz unterwegs, als er nach eigenen Angaben infolge eines Sekundenschlafs nach rechts von der Fahrbahn ab kam. Er kollidierte mit der Schutzplanke und kam auf der Fahrbahn zum Stehen. Glücklicherweise blieb der Mann unverletzt, weitere Beteiligte gab es nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2500 EUR.

OTS: Polizeiinspektion Harburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59458 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59458.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg Polizeihauptkommissar Jan Krüger Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150 Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19 E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de www.pi-wl.polizei-nds.de

@ presseportal.de