Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden / ...

09.10.2017 - 14:31:49

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / .... Trunkenheitsfahrten und Fahrten ohne Führerschein am Wochenende - verantwortungslose Autofahrer bei Polizeikontrollen erwischt

Hameln / Emmerthal / Hess. Oldendorf - Bei Verkehrskontrollen wurden am vergangenen Wochenende mehrere verantwortungslose Autofahrer erwischt, die ohne Fahrerlaubnis oder unter Alkohol-/Drogeneinfluss ein Fahrzeug gefahren haben.

Am Freitag (06.10.2017) gegen 23.00 Uhr wurde auf dem Roseplatz ein 26-jähriger Peugeot-Fahrer aus Springe (Region Hannover) gestoppt. Ein Alcotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über 0,7 Promille. Es wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Bereits gegen 19.20 Uhr wurde in Hess. Oldendorf-Hemeringen auf der Hamelner Straße ein 24-jähriger Mann kontrolliert. Er fuhr mit einem Opel Corsa auf öffentlichen Straßen, obwohl er nie einen Führerschein gemacht hatte. Gegen den Hess. Oldendorfer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Ebenfalls ohne erforderliche Fahrerlaubnis soll ein 21-jähriger Autofahrer im Stadtgebiet von Hameln gefahren sein. Der benutzte Ford Kuga fiel durch eine auffällige Fahrweise am Sonntag, 08.10.2017, gegen 02:45 Uhr, einer Streifenwagenbesatzung im Bereich der Papenstraße auf; u.a. wurde mit den Rädern der Bordstein touchiert. Kurz bevor der Wagen kontrolliert wurde, soll versucht worden sein, durch einen Fahrertausch die kontrollierenden Polizeibeamten zu täuschen. Dieser Täuschungsversuch funktionierte nicht; gegen den 21-jährigen Mann aus Hameln wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Einige Autofahrer sind seit dem Wochenende nicht mehr in Besitz eines Führerscheins, da sie von der Polizei unter Alkoholeinfluss erwischt und deren Führerscheine sichergestellt wurden:

Am Sonntag (08.10.2017) kurz vor 02.00 Uhr wurde ein 40-jähriger Ford-Fahrer auf der Berkeler Straße (Emmerthal-Ohr) mit über 1,4 Promille Atemalkoholkonzentration angetroffen. Dem Mann aus Aerzen wurde eine Blutprobe entnommen.

Ebenfalls eine Blutprobe musste ein 21-jähriger Autofahrer aus Hameln, der in der Nacht auf Sonntag gegen 03:45 Uhr in Hameln in der Werkstraße erwischt wurde. Er versuchte sich durch Flucht der Kontrolle zu entziehen und fuhr dabei mit hoher Geschwindigkeit durch Wohngebiete. Sein Atemalkoholwert lag bei fast 1,2 Promille.

Unter Drogeneinfluss stand ein 23-jähriger Opel-Fahrer, der bereits am Samstag (07.10.2017) gegen 08.15 Uhr auf dem Thiewall (Hameln) von einer Polizeistreife angetroffen wurde. Die geschulten Beamten erkannten beim Fahrer körperliche Merkmale, die auf Drogenbeeinflussung hindeuteten. Ein Vortest reagierte schließlich positiv auf Kokain. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!