Obs, Polizei

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden / ...

24.04.2017 - 20:11:42

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / .... Delligsen/Varrigsen: Mehrere Brände im Bereich Delligsen - Polizei ermittelt hinsichtlich Brandstiftung

Hameln - Zu insgesamt drei Bränden ist es am vergangenen Sonntag, 23.04.2017, in der Ortschaft Varrigsen und im unmittelbaren Umfeld gekommen.

Zunächst ist es gegen 10.58 Uhr in der Feldmark der Ortschaft Varrigsen zu einem Brand eines, unmittelbar neben der dortigen Schutzhütte, der sog. "Hasenwinkelhütte", gelegenen Toilettenhäuschens gekommen, bei dem das in Bretterbauweise erstellte Toilettenhäuschen vollständig abbrannte. Hinweise auf die mögliche Brandursache lagen zunächst nicht vor.

Noch während der Ermittlungen vor Ort wurden Polizei und Feuerwehr auf einen weiteren Brand aufmerksam, den Anwohner ebenfalls in der Feldmark zwischen den Ortschaften Varrigsen und Ammensen gegen 11.50 Uhr bemerkt hatten. Nachdem die Einsatzkräfte kurz darauf den Brandort erreicht hatten, konnten sie feststellen, dass es sich dabei um einen auf einer Pferdeweide stehenden Unterstand handelte. Auch dieser brannte bereits in voller Ausdehnung. Pferde befanden sich zu dem Zeitpunkt nicht darin. Auch hier kann auf Grund von ersten aufgefundenen Spuren ein Fremdverschulden nicht ausgeschlossen werden.

Zu einem weiteren Brand kam es anschließend noch am frühen Abend des Sonntags. Gegen 18.05 Uhr meldete ein Anwohner einen Brand eines Nebengebäudes / einer Scheune zu einem ebenfalls auf dem Grundstück befindlichen und seit Jahren unbewohnten Fachwerkhaus im Ortskern von Varrigsen. Auf Grund der bisherigen Feststellungen geht die Polizei hier von Brandstiftung aus.

Der Brandort wurde daher bis zur Untersuchung durch Brandermittler der Polizei Holzminden beschlagnahmt. Ob darüber hinaus ein unmittelbarer Tatzusammenhang zu den beiden vorherigen Bränden besteht, kann derzeit noch nicht gesagt werden.

Die eingetretene Schadenshöhe wird seitens der Polizei auf insgesamt ca. 15.000 Euro beziffert.

Zur Brandbekämpfung selbst waren ca. 60 Kameraden der Feuerwehren Delligsen, Varrigsen und Ammensen im Einsatz.

Zeugen oder Personen die sachdienliche Hinweise zu den Bränden bzw. auf den oder die Verursacher geben können, werden dringend gebeten, sich umgehend mit der Polizei Holzminden unter 05531 / 9580, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Leiter ESD Burkhard Schramm Telefon: 05531/958-122 E-Mail: burkhard.schramm@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!