Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden / Polizei stellt ...

04.04.2017 - 17:06:43

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Polizei stellt .... Polizei stellt Fahrraddieb - wichtiger Hinweis kam von einer Zeugin

Hameln - Am Samstag, 01.04.2017, konnte durch die Polizei Hameln ein amtsbekannter Mann als Fahrraddieb gestellt werden. Der wichtige Hinweis dazu kam durch eine Zeugin.

Die 20-jährige Frau aus dem Landkreis Schaumburg beobachtete gegen 21.40 Uhr eine verdächtige Person am Bahnhofsvorplatz. Vom Fenster aus sah die Zeugin, wie der Mann um die abgestellten Fahrräder herumschlich und an diesen herumhantierte. Plötzlich fuhr der Verdächtige mit einem Fahrrad davon. Die 20-Jährige verständigte über Notruf die Polizei. Zwei Streifenwagenbesatzungen machten sich sofort auf den Weg in Richtung Tatort bzw. in Richtung Kaiserstraße, dem Fluchtweg des mutmaßlichen Täters.

Aufgrund der Täterbeschreibung der Anruferin konnte eine Funkstreife einen Fahrradfahrer an der Kreuzung Königstraße / Prinzenstraße feststellen, der als Täter in Frage käme. Als die Beamten den möglichen Täter stoppen wollten, versuchte dieser zu flüchten. Ein Beamter konnte den flüchtenden Radfahrer jedoch festhalten.

Es handelt sich um einen 37 Jahre alten Mann, der in Hameln wohnt und durch diverse Strafverfahren (insbesondere Eigentumsdelikte, Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstandshandlungen) der Polizei bekannt ist.

Bei dem Mann wurde neben einem Seitenschneider auch ein durchgekniffenes Panzerkabelschloss gefunden. Diese Dinge wurden wie auch das geklaute Fahrrad sichergestellt.

Am Sonntagnachmittag erschien der rechtmäßige Eigentümer des Fahrrades auf der Wache und wollte einen Fahrraddiebstahl anzeigen. Nach Abschluss der Ermittlungen kann das Fahrrad an den 19-jährigen Mann aus dem Landkreis Holzminden ausgehändigt werden.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!