Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden / Mercedes prallt ...

13.06.2017 - 17:06:34

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Mercedes prallt .... Mercedes prallt beim Rangieren gegen Laterne und Auto - Verursacher ohne Führerschein

Hameln - Ein junger Mann hatte offensichtlich arge Schwierigkeiten, am gestrigen Montagabend in der Heinrichstraße mit einem Pkw auszuparken. Er stieß beim Rangieren gegen eine Straßenlaterne und gegen ein anderes geparktes Auto.

Der 18-jährige Mann aus Magdeburg wollte gegen 20.30 Uhr mit einem Pkw Daimler ausparken. Zunächst prallte er beim Zurücksetzen gegen eine Straßenlaterne. Bei einem weiteren Rangierversuch wurde ein links daneben abgestellter Wagen touchiert und beschädigt. Es entstanden Sachschäden in Höhe von fast 2000 Euro.

Die geschädigte Autohalterin beobachtete den Vorgang und begab sich zu ihrem beschädigten Fahrzeug. Es kam zum Personalienaustausch zwischen den Beteiligten. Da der geschädigten Autobesitzerin die Situation seltsam vorkam und ihr Unfallgegner sich auffällig verhielt, informierte sie im Nachhinein die Polizei.

Die eingesetzten Beamten stellten im Rahmen ihrer Ermittlungen fest, dass der 18-Jährige als mutmaßlicher Verursacher noch nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Da der junge Mann noch nicht persönlich angetroffen und befragt werden konnte, dauern die Ermittlungen jedoch an.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de