Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden / Holzminden, ...

27.06.2017 - 15:56:41

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Holzminden, .... Holzminden, Lüchtringer Weg Nach Geschwindigkeitsüberschreitung auf Anhaltebeamten zugefahren - Polizeibeamter rettet sich durch Sprung zur Seite

Hameln - Am vergangenen Sonntag fand in den frühen Morgenstunden auf dem Lüchtinger Weg in Holzminden eine Geschwindigkeitsmessung statt. Dort beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h, zudem sind aus dem zwei Kilometer entfernten Lüchtringen auf Grund eines dort stattfindenden Schützenfestes vereinzelt Gäste fußläufig auf der Straße in Richtung Holzminden unterwegs.

Um 04.40 Uhr fällt der Funkstreifenbesatzung ein mit hoher Geschwindigkeit aus Richtung Holzminden kommender blauer BMW der Dreier-Reihe auf. Die Geschwindigkeitsmessung ergibt einen Meßwert von 123 km/h!

Auf die daraufhin folgenden Anhaltezeichen des, mit beleuchteter Anhaltekelle und gelber Warnweste ausgestatteten, Polizeibeamten reagiert der Fahrzeugführer kurz durch "Gaswegnahme" - anschließend beschleunigt er seinen BMW stark und fährt auf den Beamten zu, der sich nur durch einen Sprung zur Seite retten kann. Das Fahrzeug, besetzt mit mehreren Personen, flüchtet anschließend weiter in Richtung Höxter/Lüchtringen. Vom Kennzeichen können die Fragmente HX-FW abgelesen werden. Die anschließende Verfolgung des Fluchtfahrzeuges verlief zunächst ergebnislos, allerdings konnte im Rahmen der Fahndung und der sich anschließenden Ermittlungen Feststellungen getroffen werden, da darauf hindeuten, dass der Fahrzeugführer nach Lüchtringen geflüchtet ist.

Die Ermittlungen der Polizei Holzminden und Höxter dauern derzeit noch an. Gegen den Fahrzeugführer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Zeugen, die Hinweise auf das Fluchtfahrzeug und deren Insassen geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Holzminden unter der Telefonnummer 05531 / 9580, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Leiter ESD Burkhard Schramm Telefon: 05531/958-122 E-Mail: burkhard.schramm@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!