Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden / 30-jährige Frau ...

12.07.2017 - 12:16:58

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / 30-jährige Frau .... 30-jährige Frau nach Einschleichdiebstahl festgenommen - Ermittlungen richten sich gegen Täter-Duo

Hameln - Nach einem versuchten Einschleichdiebstahl konnte gestern Nachmittag (Dienstag, 11.07.2017) eine Haupttäterin während ihrer Flucht von einer Streifenwagenbesatzung der Polizei Hameln angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Gegen eine weitere Frau wird wegen des Verdachts einer Anstiftung ermittelt.

Gegen 15.50 Uhr teilte eine 80-jährige Frau aus der Schillerstraße über Notruf der Polizei mit, dass eine ihr unbekannte Frau in ihrer Wohnung sei und unberechtigt alle Schränke durchsucht habe. Diese Frau habe sich zuvor als Mitarbeiterin des Sozialamtes vorgestellt. Daher hatte die gutgläubige Seniorin die angebliche Amtsperson in ihre Wohnung gelassen.

Die 80-Jährige erzählte der daraufhin eintreffenden Streifenwagenbesatzung, dass die Unbekannte immer dreister wurde und auch Einsicht in die Geldbörse der Seniorin forderte. Erst als die Hamelnerin mit der Polizei droht, verschwand die Fremde.

Zu einem Diebstahl soll es nicht gekommen sein.

Die Frau, der man einen versuchten Einschleichdiebstahl vorwirft, wurde von einer zivilen Streifenwagenbesatzung im Nahbereich des Tatortes aufgegriffen und vorläufig festgenommen. Die 30-Jährige wurde mit zur Dienststelle genommen und dort vernommen. Im Rahmen weiterer Ermittlungen ergaben sich Anhaltspunkte darauf, dass die 30-Jährige als Haupttäterin möglicherweise von einer 29-jährigen Frau zu dieser Tat angestiftet wurde.

Weitere Ermittlungen gegen das Duo dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!