Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung der ...

30.04.2017 - 14:16:38

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Goslar für den Zeitraum von FR., 28.04.2017, 12:00 Uhr bis SO., 30.04.2017, 12:00 Uhr

Goslar - 1. PKW- Totalentwendung. Zu einem PKW-Diebstahl kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag im Karsten-Balder-Stieg in Goslar. Die 49-jährige Eigentümerin stellte morgens gegen 09:30 Uhr fest, dass ihr, vor dem Haus abgestellter und verschlossener PKW Audi A 8 L im Wert von ca. 90.000 Euro, nicht mehr da war. Wie der oder die Täter ins Fahrzeug gelangen und starten konnten, ist unklar. Spuren oder Hinweise auf den Täter ergaben sich vor Ort nicht. Das auffällige schwarze Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

2. Ladendiebstahl. Eine 56-jährige Zeugin meldete der Polizei am Freitag Nachmittag, sie habe eine verdächtige weibliche Person in einem Bekleidungsgeschäft in Goslar beobachtet. Zwar habe diese Person einen Artikel wieder zurückgelegt, als sie sich beobachtet fühlte, die Zeugin vermutete aber Diebesgut in den Taschen der Person. Die Polizei konnte die genannte Person, eine 21-jährige rumänische Staatsbürgerin mit Wohnsitz in Clausthal-Zellerfeld, aber dingfest machen. In ihren Taschen hatte die Frau ca. 500 verschiedene Gegenstände aus sieben unterschiedlichen Geschäften der Goslarer Innenstadt, sowohl Drogerie- als auch Bekleidungsgeschäfte. Es konnte schließlich ermittelt werden, dass die Frau Waren im Wert von ca. 1500 Euro entwendet hatte. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet, nach Rücksprache mit dem Eildienst der Staatsanwaltschaft Braunschweig durfte sie die Dienststelle aber wieder verlassen.

3. Festnahme auf frischer Tat. Am Samstag Vormittag meldete ein Zeuge zunächst eine akkustische Alarmauslösung am leerstehenden Gebäude des Odeon-Theaters. Nachdem die eingesetzten Beamten vor Ort zunächst keine Einbruchspuren oder Beschädigungen feststellen konnten, flüchteten plötzlich zwei männliche Personen aus einem ebenerdigen Fenster in Richtung Tappenstraße. Ein Täter konnte nach sofortiger Verfolgung festgenommen werden, dieser hatte praktischerweise den Personalausweis des zweiten Täters in der Hosentasche. Der zweite Täter konnte wenig später im Bereich der ehem. Sparkasse in der Tappenstraße gefasst werden. Bei den Tätern handelt sich um "reisende Täter", ein 25-jähriger Täter kommt aus Halberstadt, ein 22-jähriger aus Magdeburg, beide waren im Bereich Goslar schon angefallen. Diebesgut konnten die beiden nicht erlangen, sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf freien Fuß gesetzt.

i.A. Göhlich, POK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!