Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht des ...

24.03.2017 - 10:21:39

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht des .... Pressebericht des Polizeikommissariats Oberharz vom 24.03.2017

Goslar - Körperverletzung

Am Donnerstag, 23.03.2017, gegen 20:45 Uhr, wurden den BeamtInnen des Polizeikommissariats Oberharz eine Schlägerei in einer Wohnung in der Bergstraße in Clausthal-Zellerfeld gemeldet.

Hier hatten zunächst mehrere Männer in einer Wohnung gemeinsam Alkohol konsumiert. Im Verlauf von Streitigkeiten habe dann nach Zeugenaussagen ein polizeilich bekannter 34-jähriger Oberharzer dem 32-jährigen männlichen Opfer mehrere Faustschläge in dessen Gesicht versetzt.

Der Beschuldigte bestritt die Tat in der beschriebenen Form. Dieser gab an, dem Opfer lediglich eine sogenannte "Kopfnuss" verpasst zu haben.

Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren bezüglich einer Körperverletzung eingeleitet. Die Streitparteien wurden daraufhin getrennt.

Geschwindigkeitsmessung

Bereits am Mittwoch, 22.03.2017, im Zeitraum von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr, führten Beamte des Polizeikommissariats Oberharz im Bereich der B 241 zwischen Osterode und Clausthal-Zellerfeld in Höhe "An der Ziegelhütte" eine Geschwindigkeitsmessung durch. Hier ist die Geschwindigkeit auf 70 km/h begrenzt. Insgesamt wurden 6 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt und geahndet. Der schnellste Fahrzeugführer war hierbei mit einem Sprinter in Rtg. Osterode unterwegs. Dieser wurde mit einer Geschwindigkeit von 112 km/h gemessen. Die betroffenen Verkehrsteilnehmer erwarten nun entsprechende Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren.

i.A. POK Schulze

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Oberharz Telefon: 05323-94110-0

@ presseportal.de