Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Göttingen / Unfall auf der A 7 unter ...

24.01.2017 - 18:12:02

Polizeiinspektion Göttingen / Unfall auf der A 7 unter .... (55/2017) Unfall auf der A 7 unter Drogeneinfluss - Pkw nicht zugelassen

Göttingen - A 7, Höhe Rastplatz Leineholz, Fahrtrichtung Süden, Flecken Nörten-Hardenberg (Landkreis Northeim), Montag, 23. Januar 2017, gegen 21.20 Uhr

Am Montagabend (23.01.17) ist ein Audi-Fahrer auf der A 7 in Höhe des Rastplatzes "Leineholz" ins Schleudern geraten. Daraufhin kam der Pkw rechts von der Straße ab und überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 25-jährige Borkumer und seine 29 Jahre alte Beifahrerin wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Bei einer Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit stellten die Ermittler fest, dass der junge Mann vermutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln sein Wagen nutzte. Ein Drogenvortest verlief positiv. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten die Beamten weiterhin ermitteln, dass die am Audi angebrachten Kennzeichen ursprünglich für einen Opel ausgegeben wurden und aktuell nicht mehr zugelassen sind.

Neben einer entnommen Blutprobe erwartet den Autofahrer ein Ermittlungsverfahren wegen dem Fahren unter Drogeneinwirkung, ein Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Kennzeichenmissbrauch.

OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen Christian Janzen Telefon: 0551 / 491-2017 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

@ presseportal.de