Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Göttingen / Heidkopftunnel auf der ...

08.03.2017 - 13:17:05

Polizeiinspektion Göttingen / Heidkopftunnel auf der .... (166/2017) Heidkopftunnel auf der A 38 nach technischem Defekt noch immer voll gesperrt - Autobahnpolizei Göttingen empfiehlt Umleitungen

Göttingen - Autobahn 38 in Fahrtrichtung Göttingen bzw. Halle Mittwoch, 8. März 2017, gegen 02.15 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Seit Mittwochnacht (08.03.17) gegen 02.15 Uhr ist der Heidkopftunnel auf der A 38 in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Ursache ist nach derzeit vorliegenden Informationen ein technischer Defekt.

Wie lange die Reparaturarbeiten und damit die Sperrungen der Richtungsfahrbahnen "Göttingen" bzw. "Halle" andauern werden, ist hier nicht bekannt. Diesbezügliche Anfragen sind an die zuständige Autobahnmeisterei Göttingen zu richten.

Während des einsetzenden Berufsverkehrs kam es am Morgen auf den Umleitungsstrecken vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen.

Aktuell meldet die Autobahnpolizei Göttingen auf der A 38 in Richtung "Halle" einen ca. einen Kilometer langen Stau in Höhe der AS Friedland. Wie sich die Verkehrsverhältnisse im Laufe des weiteren Tages entwickeln werden, ist allerdings schwer zu prognostizieren.

Vor diesem Hintergrund empfiehlt die Autobahnpolizei Verkehrsteilnehmern schon jetzt, den Bereich sicherheitshalber wie folgt weiträumig zu umfahren:

Aus Richtung "Süden" von der A 5 oder A 7 bereits am Kirchheimer Dreieck auf die A 4 in Richtung Eisenach ausweichen.

Aus Richtung "Norden" die A 7 spätestens an der AS Seesen verlassen und die Fahrt auf der B 243 in Richtung Osterode/Nordhausen fortzusetzen oder aber gleich in Hannover auf die A 2 ausweichen.

OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jasmin Kaatz Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551/491-2017 Fax: 0551/491-2010 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!