Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Göttingen / Folgemeldung zum Unfall ...

19.07.2017 - 17:21:52

Polizeiinspektion Göttingen / Folgemeldung zum Unfall .... (430/2017) Folgemeldung zum Unfall auf der A 7 ++ Vermutlich vier Menschen leicht verletzt ++ Richtung Norden weiter voll gesperrt

Göttingen - GÖTTINGEN (jk) - Bei dem Unfall auf der A 7 in Höhe Göttingen am Mittwochmittag (siehe unsere Erstmeldung Nr. 428 vom heutigen Tage) sind nach ersten Informationen der Göttinger Autobahnpolizei vermutlich vier Menschen leicht verletzt worden. Die A 7 ist in Richtung Norden weiterhin voll gesperrt. Der aktuelle Rückstau beträgt rund zwölf Kilometer. Das Stauende befindet sich demzufolge im Moment kurz vor dem Autobahndreieck Drammetal.

Autofahrern, die auf der A 7 in Richtung Hannover unterwegs sind, wird unbedingt empfohlen, die Autobahn bereits an der AS Hann. Münden-Hedemünden zu verlassen und der ausgeschilderten Umleitung zu folgen.

Der genaue Unfallhergang ist noch unklar. Erste Ermittlungen deuten darauf hin, dass es zunächst zu einem Auffahrunfall auf dem Überholfahrstreifen kam, in den zwei PKW verwickelt waren.

Mehrere nachfolgende Fahrzeuge konnten noch rechtzeitig vor der Unfallstelle anhalten, einem weiteren PKW gelang dies aber aus unbekannten Gründen nicht. Der Wagen fuhr auf das Stauende auf und schob die anderen Autos aufeinander. In den Unfall waren wahrscheinlich insgesamt acht Fahrzeuge involviert.

In Höhe der Unfallstelle ist die Fahrbahn auf ca. 300 Metern mit Trümmerteilen übersät, so erste Meldungen der Einsatzkräfte. Die Unfallaufnahme dauert an.

OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jasmin Kaatz Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551/491-2017 Fax: 0551/491-2010 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!