Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Göttingen / Alkoholisierter Fahrer ...

03.04.2017 - 16:03:37

Polizeiinspektion Göttingen / Alkoholisierter Fahrer .... (229/2017) Alkoholisierter Fahrer prallte auf der A 7 gegen Leitplanke und flüchtet zu Fuß

Göttingen - A 7, Gemeinde Rosdorf, Ortsteil Sieboldshausen (Landkreis Göttingen), Sonntag, 2. April 2017, gegen 06.00 Uhr

ROSDORF (jan) - Auf der A 7 hatte ein alkoholisierter Autofahrer am Sonntagmorgen (02.04.2017) einen Verkehrsunfall verursacht und war anschließend zu Fuß geflüchtet. Nach ersten Informationen war ein 32-jähriger BMW-Fahrer aus Trier auf der A 7 in Richtung Hannover unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er mit seinem Wagen zwischen dem Dreieck Drammetal und der Anschlussstelle Göttingen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt dort gegen die Leitplanke. Das Fahrzeug bleibt beschädigt und nicht mehr fahrbereit auf dem Standstreifen stehen. Nachdem andere Autofahrer anhalten und den Unfallfahrer schließlich auf seinen alkoholisierten Zustand ansprechen und die Polizei alarmieren, flüchtet er zu Fuß in die Feldmark. Im Rahmen der eingeleiteten Fahndung kann eine Polizeistreife den Flüchtigen kurze Zeit später in Sieboldshausen (Landkreis Göttingen) feststellen. Ein durchgeführter Alco-Test des Unfallverursachers ergibt einen Wert von 1,46 Promille.

Neben einer Blutentnahme wurde der Führerschein beschlagnahmt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht und Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Christian Janzen Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551 / 491-2032 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

@ presseportal.de