Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Twistringen - Versuch des ...

08.03.2017 - 16:27:04

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Twistringen - Versuch des .... +++ Twistringen - Versuch des besonders schweren Diebstahls +++ Twistringen - Sachbeschädigungen durch Graffities +++ Diepholz - Geschwindigkeitsmessung - 106 km/ h zu schnell +++

Diepholz - +++ Twistringen - Versuch des besonders schweren Diebstahls +++

In der Zeit vom 03.03.2017, 12 Uhr bis zum 07.03.2017,8 Uhr versuchten unbekannte Täter gewaltsam in ein Wohnhaus in der Kolpingstraße in Twistringen einzudringen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 400 Euro.

+++ Twistringen - Sachbeschädigungen durch Graffities +++

In der Zeit vom 04.03.2017 bis zum 06.03.2017 kam es in der Lindenstraße und Kolpingstraße zu mehreren Graffitischmierereien. Es entstand ein Sachschaden von circa 600 Euro. Sachdienliche Hinweise dazu bitte an die Polizei Syke unter 04242/969-0.

+++ Diepholz - Geschwindigkeitsmessung - 106 km/ h zu schnell +++

Am Dienstagnachmittag, 07.03.2017, führten Beamte der Polizeiinspektion Diepholz auf der Bundesstraße 51 zwischen Diepholz und Lembruch eine Geschwindigkeitsmessung mit einer "Laserpistole" durch. Wie bei Messungen dieser Art üblich, wurden diverse Verstöße gegen die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h festgestellt. Neben einigen Verstößen im Verwarngeldbereich müssen zehn Fahrzeugführer mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg rechnen. Ein Fahrer wird zudem für vier Wochen auf seinen Führerschein verzichten müssen. Außergewöhnlich war hingegen die Geschwindigkeit, die das Messgerät bei einem 57-jährigen Auto-Fahrer aus dem Landkreis Osnabrück anzeigte: 213 km/h war auf dem Display abzulesen. Nach dem üblichen Toleranzabzug verblieb somit eine außerordentliche Geschwindigkeitsüberschreitung von 106 km/h. Neben einem hohen Bußgeld sowie dem Eintrag ins Verkehrszentralregister in Flensburg erwartet den Raser ein dreimonatiges Fahrverbot.

+++ Leeste - Einbruch in Wohnhaus +++

Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es am Dienstag, 07.03.2017, zwischen 17:30 Uhr und 18:30 Uhr in der Allensteiner Straße. Bislang unbekannte Täter gelangten gewaltsam in das Wohnhausinnere und durchsuchten diverse Räumlichkeiten. Entwendet wurde eine Geldbörse, es entstand ein Schaden in Höhe von circa 100 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Dreye - Erfolgreiche Verkehrskontrolle +++

Im Rahmen der Streife kontrollierten Polizeibeamte am Dienstag, 07.03.2017, gegen 20 Uhr in der Dreyer Straße einen 25-jährigen Mann aus Bremen. Bei dem Mann wurden Utensilien zur Herstellung von Marihuana sowie ein Schlagstock, Einhandmesser und Marihuana gefunden. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt. Gegen den 25-jährigen wird nun ermittelt.

+++ Sudweyhe - Zusammenstoß zwischen drei Fahrzeugen +++

Eine Kollision zwischen drei Autos ereignete sich am Dienstag, 07.03.2017, gegen 11:45 Uhr in der Straße "Im Mühlengrund" . Ein Ford Transit, ein VW Polo und ein VW Touareg befuhren in genannter Reihenfolge die Straße Im Mühlengrunde. Vor der dortigen Ampel bremsten die 71-jährige Polofahrerin (Syke) und der 36-jährige Fordfahrer (Weyhe) verkehrsbedingt. Das wurde von dem 43-Jährigen (Syke) in dem Touareg zu spät erkannt, sodass er den vor ihm fahrenden Polo auffuhr. Dieser wurde durch den Zusammenstoß auf den Ford geschoben. An allen beteiligten Fahrzeugen entsteht insgesamt Sachschaden in Höhe von circa 4000 Euro.

+++ Groß Mackenstedt - Unfall mit Fahrerflucht +++

Zu einer Unfallflucht kam es auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants in Groß Mackenstedt am Dienstagabend gegen 22:50 Uhr. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr den Parkplatz des Schnellrestaurants mit seinem Transporter und Trailer. Beim Vorbeifahren an dem ordnungsgemäß abgestellten Audi touchierte die linke Seite des Trailers den linken Kotflügel des Audi und verkeilte sich dort. Der Verursacher konnte den Trailer nach einiger Zeit vom Audi lösen und entfernte sich anschließend unerlaubt vom Unfallort. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 2500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen. +++ Sulingen - Diebstahl von Kupferrohren +++

Unbekannte Täter demontierten und entwendeten in der Nacht zum Dienstag in der Langen Straße sechs, an unterschiedlichen Gebäuden angebrachte, Kupferfallrohre. Der Schaden beträgt circa 1.000 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!