Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / --- Schwerer Raub in Blockwinkel / B ...

03.07.2017 - 14:41:54

Polizeiinspektion Diepholz / --- Schwerer Raub in Blockwinkel/B .... --- Schwerer Raub in Blockwinkel/B 61 am Dienstag 27.6.17 war nur vorgetäuscht - Postbotin in Eydelstedt überfallen - Zeugen klären Unfallflucht in Twistringen ---

Diepholz - Eydelstedt - Postbotin überfallen

Gegen 11.30 Uhr am Samstag entdeckte eine 52-jährige Postbotin eine Person auf der Straße vor sich liegend. An einer ländlich gelegenen Kreuzung in Eydelstedt Haßlau ging die Postangestellte von einer Notlage aus und stoppte ihr Fahrzeug. Der unbekannte Mann stand auf und kam auf das Postfahrzeug zu. Im gleichen Moment trat eine weitere Person von hinten an das Fahrzeug heran. Um nicht in Bedrängnis zu geraten, ergriff die Frau zu Fuß die Flucht. Mit ihrem Handy nahm sie Kontakt zu einer Arbeitskollegin auf, die wiederum die Polizei verständigte. Die Polizisten fanden an der Kreuzung zunächst das Postfahrzeug und im Nahbereich die Fahrerin. Von den unbekannten Personen fehlte jede Spur. Da sich die Frau bei der Flucht leicht verletzt hatte, wurde ein Rettungswagen hinzu gerufen. Von den beiden unbekannten Personen gibt es nur ein sehr allgemeine Beschreibung. Die auf der Fahrbahn liegende Person soll männlich, ca. 30 bis 40 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen sein. Von der zweiten Person gibt es keinerlei Beschreibung. Die Unbekannten haben aus dem Fahrzeug die Handtasche der Angestellten bzw. den Inhalt entwendet. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach den Unbekannten. Wer Hinweise auf mögliche ungewöhnliche Fahrzeuge oder Personen in dem Nahbereich des Tatortes eben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Diepholz, 05441 / 9710, zu melden.

Syke - Sachbeschädigung

In der Zeit von Samastag, 01.07.17, 16:00 Uhr bis Sonntag, 02.07.17, 14:45 Uhr, betraten unbekannte Täter in Syke, Barrier Straße, das Verkaufsgelände eines Autohandels und schlugen die Zugangstür eines Bürocontainers ein. Danach verließen sie das Grundstück, hinterließen aber einen Schaden von ca. 500 Euro. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter Tel: 04242/9690 in Verbindung zu setzen.

Twistringen - Verkehrsunfallflucht durch Zeugen geklärt

Am Sonntag, 02.07.17 um 11:15 Uhr kam es in Twistringen, Harpstedter Straße,zu einer Verkehrsunfallflucht mit einem Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Ein 54-jähriger Dacia-Fahrer kollidierte aus bisher unbekannten Gründen mit dem Metallpfosten eines Grundstücks und beschädigte dadurch die damit verbundene Steinmauer. Ohne seinen Pflichten nachzukommen, verließ er danach den Unfallort, konnte aber aufgrund eines aufmerksamen Zeugen, der sich das Kennzeichen merkte, ermittelt werden.

Sulingen - Diebstahl aus Fahrradkorb

Eine 50jährige Fahrradfahrerin befuhr am Freitag gegen 13.40 Uhr die Lange Straße in Richtung Kreisel. In Höhe der Apotheke bemerkte sie einen kleinen Anstoss am Fahrrad, erkannte jedoch nicht sofort die Ursache. Als sie kurz darauf anhielt, stellte sie fest, dass aus ihrem hinteren Fahrradkorb die mitgeführte weiße Stofftasche fehlte. In dieser Tasche war ihre schwarz farbene Geldbörse mit über 100,- Euro Bargeld. Diese kann nur bei o.a. Vorfall durch unbekanntem Täter entwendet worden sein. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

Siedenburg - Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zum 01.07. vergeblich, in das Gebäude des Rathauses einzudringen. Den Spuren nach wurde mittels einer Euro-Palette und eines schräg daraufgestellten Fahrradständers eine Klettervorrichtung geschaffen, um an ein Bürofenster im Obergeschoss zu gelangen. An diesem Fenster wurde mittels Schraubendreher gehebelt. Offenbar brach die provisorische Leiter zusammen und der Täter stürzte in ein darunter befindliches Gebüsch. Daraufhin brach der Täter offenbar sein Vorhaben ab und flüchtete. Am Tatort blieben unterhalb des Fensters ein Schraubendreher, ein blaues Base-Cap sowie eine schwarze Kunstlederjacke zurück. Aufgrund wahrgenommener Geräusche im Tatortbereich könnte die Tat gegen 23.50 Uhr verübt worden sein. Die Herkunft des Fahrradständers und der Euro-Palette konnte bislang nicht geklärt werden. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

Kirchdorf - Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht zu Samstag vergeblich, durch zahlreiche Hebelversuche eine Terrassentür bzw. ein Fenster einer Gaststätte in der Kuppendorfer Straße aufzubrechen. Dies misslang, so dass ein Einstieg nicht erfolgen konnte. Es blieb bei Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

Schwerer Raub in Blockwinkel/B 61 am Dienstag 27.6.17 war nur vorgetäuscht

Obwohl die Polizei gleich bei Anzeigeerstattung erhebliche Bedenken an der geschilderten Raubtat hatte, wurde in alle Richtungen ermittelt. Aufgrund der Presseveröffentlichung am 29.6. ging sogar ein Hinweis ein, der zunächst die Raubtat bestätigte, dann bei näherer Überprüfung jedoch nichts damit zu tun hatte. Der 49jährige Mopedfahrer hat inzwischen gestanden, die Tat (bewaffneter Raubüberfall durch zwei Motorradfahrer und Erbeutung mehrerer tausend Euro) vorgetäuscht zu haben, um sich in Besitz des nicht ihm gehörenden Geldes zu bringen. Der 49jährige hatte den Geldbetrag an zwei Stellen (Raum Bassum und Kreis Minden-Lübbecke) vergraben und die Polizei Sulingen am Mo.3.7. zu den Verstecken geführt, wo die Geldbeträge ausgegraben und sichergestellt werden konnten. Der Mann hat sich jetzt wegen Vortäuschen einer Straftat zu verantworten.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an: Thomas Gissing Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480109 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de