Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Barnstorf - Griff in die Kasse ...

23.06.2017 - 14:06:53

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Barnstorf - Griff in die Kasse .... +++ Barnstorf - Griff in die Kasse +++ Weyhe - Falsche Hunderter unterwegs +++

Diepholz - +++ Barnstorf - Griff in die Kasse +++

Ein bislang unbekannter Täter griff am Donnerstag, 22.06.2017, gegen 18 Uhr in die Kasse eines Verbrauchermarktes in der Bremer Straße und entwendete das darin befindliche Bargeld. Auf seiner Flucht nach draußen kam es zu einem kurzen Gerangel mit einer 37-jährigen Kundin, woraufhin der Mann einen Teil der Beute verlor. Der unbekannte Täter flüchtete in einem schwarzen Auto in unbekannte Diepholz. Er war circa 170cm groß und etwa 30-40 Jahre alt. Hinweise nimmt die Polizei in Diepholz unter 05441/9710 entgegen.

+++ Weyhe - Falsche Hunderter unterwegs +++

Am Donnerstag, 22.06.2017, versuchten unbekannte Täter bei einem Lebensmitteldiscounter in Weyhe mit einem falschen 100 Euroschein zu bezahlen. Nach einer Überprüfung durch die Kassiererin wurde der Schein als Fälschung erkannt. Die Unbekannten zahlten die Ware dann mit einem Original und verließen anschließend das Geschäft.

+++ Weyhe - Sturm sorgt für mehrere Gefahrenstellen +++

Aufgrund der Wetterlage und den damit verbundenen heftigen Winden musste die Polizei am Donnerstag zu mehreren Gefahrenstellen in Weyhe ausrücken. Neben Ästen und umgestürzten Bäumen mussten Baustellenbeschilderungen und Bauzäune von der Fahrbahn entfernt werden. Zu größeren Schäden kam es nicht.

+++ Syke- Verkehrsunfall mit Sachschaden +++

Am Donnerstag, 22.06.17, um 08:30 Uhr, wich ein 58-jähriger Daimler-Fahrer (Weyhe) auf der Gesseler Straße einem entgegenkommenden Fahrzeug aus. Er fuhr auf den rechten Gehweg und kollidierte dort mit einem haltenden 41-jährigen KIA- Fahrer(Syke), welcher gerade auf die Fahrbahn zurücksetzen wollte. Es kam zur Kollision mit einem Sachschaden von etwa 3 000 Euro.

+++ Bassum - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person +++

Am Mittwoch, 21.06.17, gegen 10:30 Uhr fuhr eine 58-jährige Radfahrerin(Bassum)auf der Sulinger Straße in Richtung Bremer Straße, als plötzlich ein 8-jähriges Schulkind(Bassum) zwischen geparkten Fahrzeugen vom rechtsseitigen Gehweg mit dem Fahrrad auf die Fahrbahn fuhr. Es kam zur Kollision, die 58-Jährige stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde sie einem Bremer Klinikum zugeführt, das Kind blieb unverletzt.

+++ Bassum- Zeugen gesucht - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden +++

Am Dienstag, 20.06.17, zwischen 11:45 und 12:15 Uhr, kam es in Bassum, Bremer Straße, auf dem Parkplatz des ansässigen Verbrauchermarktes zu einer Verkehrsunfallflucht mit einem geschätzten Sachschaden in Höhe von etwa 1 000 Euro. Der zurzeit unbekannte Fahrer eines weißen Fahrzeugs streifte einen abgestellten schwarzen Opel Corsa am hinteren linken Kotflügel und an der Radkappe. Im Anschluss setzte er seine Fahrt unerlaubt fort. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Bassum unter Tel: 04241/802910 in Verbindung zu setzen!

+++ Sulingen/Lindern - Einbruch in Kindergarten +++

In der Nacht zu heute drangen unbekannte Täter nach gewaltsamen in einen Kindergarten in Lindern ein. Im Büro wurde ein Schrank aufgebrochen und Teile der Inneneinrichtung mutwillig beschädigt. Bisherigen Feststellungen zufolge fehlen nur Schlüssel, die für die Täter aber wertlos sein dürften.

Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

+++ Sulingen - Kennzeichendiebstahl +++

Unbekannte Täter rissen am Donnerstag,22.06.2017, in der Zeit von 22.00-23.40 Uhr von einem in der Kantstraße kurzzeitig geparkten Renault Megane das hintere Kennzeichen DH-DA 2001 ab und entwendeten es. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen unter 04271-9490 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de