Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / --- Anrufe durch falsche ...

08.09.2017 - 14:36:30

Polizeiinspektion Diepholz / --- Anrufe durch falsche .... --- Anrufe durch falsche Polizeibeamte in Stuhr - Einbrüche in Firmen in Hemsloh - Unfälle in Stuhr und Marl ---

Diepholz - Hemsloh - Einbrüche

Gleich zwei Einbrüche in Gebäude auf Firmengeländen haben unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag verübt. Im Kellenberger Schulweg überkletterten sie einen Zaun, um auf das Gelände zu kommen. Von einem Bürogebäude wurde ein Fenster aufgehebelt und mehrere Räume durchsucht. Entwendet wurde nach bisherigen Feststellungen Bargeld. Im zweiten Fall gelangten die Täter ebenfalls durch ein Fenster in das Bürogebäude einer Firma Am Berge. Auch wurden mehrere Räumlichkeiten durchsucht. Aus einer Kassette entwendeten die Täter Bargeld. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hilfe bei der Suche nach den Tätern. Wer hat in der Nacht zu Donnerstag ungewöhnliche Beobachtungen gemacht bzw. Personen oder Fahrzeuge beobachtet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Diepholz, 05441 / 9710, in Verbindung zu setzen.

Marl - Unfall

Bei einem Unfall auf der B 51 in Marl am gestrigen Donnerstag gegen 15.15 Uhr waren zwei Fahrzeuge beteiligt und es entstand ein Schaden von über 20000 Euro. Trotz des hohen Schaden wurde niemand verletzt. Eine 43-jährige Pkw-Fahrerin fuhr in Richtung Osnabrück. Sie übersah einen vorausfahrenden Pkw, der links abbiegen wollte und deshalb langsamer wurde. Sie fuhr auf das Fahrzeug auf. Durch den Versuch noch auszuweichen geriet sie nach rechts von der Fahrbahn und landete im Graben. Die 46-jährige Fahrerin des abbiegenden Pkw hatte Glück und blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Stuhr / Weyhe - Anrufe falscher Polizeibeamten

Wie bereits in den vergangenen Wochen immer wieder, wurden auch am gestrigen Donnerstag vermehrt Bürger/innen in der Gemeinde Stuhr von angeblichen Polizeibeamten angerufen. Die Angerufenen wurden nach persönlichen Verhältnissen, vorhandenen Wertsachen und anderen persönlichen Dingen befragt. Einige Angerufene meldeten sich nach dem Telefonat bei der richtigen Polizei in Weyhe und erkundigten sich nach der Echtheit des Anrufs. Die Polizei rät, sich nicht auf solche Anrufe einzulassen. Die Polizei selbst tätigt solche Anrufe in keinem Fall. Um nicht den geschulten Anrufern in die Falle zu gehen, rät die Polizei, das Gespräch sofort beenden. (Mehr dazu im anliegenden Merkblatt).

Stuhr - Einbruch

In Groß Mackenstedt im Eschenweg ist es am Donnerstag zwischen 8 und 9:30 Uhr zu einem Einbruch in ein Wohnhaus gekommen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich Zugang ins Wohnhaus, indem sie die Hauseingangstür aufhebelten. Es wurde eine Perlenkette mit Goldverschluss entwendet. Der entstandene Schaden beträgt ca. 300 Euro. Zeugen, die etwas beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei Weyhe, 0421/8066-0.

Stuhr - Unfall

Am Donnerstag um 9:10 Uhr kam es in der Stuhrer Landstraße in Stuhr zu einem Unfall zwischen einer Fahrradfahrerin und einem PKW. Eine 84-jährige Frau aus Stuhr befuhr mit einem Ford Fiesta die Stuhrer Landstraße in Fahrtrichtung Brinkum-Nord, beabsichtigte in Höhe der dortigen T-Kreuzung nach rechts in Fahrtrichtung Stuhrbaum abzubiegen. Sie bog auch bei Grünlicht (Grünpfeil) nach rechts ab. Zeitgleich überquerte die 76-jährige mit einem Fahrrad bei Rotlicht die Fahrbahn. Beide Beteiligten kollidierten und die Radfahrerin verletzte sich dabei schwer. Der Sachschaden beläuft sich auf 750 Euro.

Stuhr - Unfall

Leichte Verletzungen und ein Schaden von 3000 sind das Ergebnis eines Zusammenstoßes in Stuhr in der Straße "An den Roden". Am Donnerstag um 18:10 Uhr befuhr 72-jähriger Mann aus Weyhe die Straße An den Roden mit seinem Pkw. Er bog nach links in die Feldstraße in zu engem Bogen ein. Dort kam ihm ein Verkehrsteilnehmer auf einem Krad entgegen, der trotz einer Gefahrenbremsung stürzte. Dabei verletzte sich der 63-jährige Kradfahrer leicht.

Bassum - Sachbeschädigung an PKW

Am Donnerstag, 07.09.17, zwischen 07:45 und 10:00 Uhr, wurde in Bassum in der Bahnhofstraße ein am Fahrbahnrand abgestellter grauer VW Golf beschädigt. Ein derzeit unbekannter Täter schlug mit einem spitzen Gegenstand so auf die hintere linke Scheibe des Wagens, dass diese zersplitterte. Dadurch entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Bassum, 04241/802910, in Verbindung zu setzen.

Syke-Osterholz - Brand eines Bauwagens

Am Donnerstag, 07.09.17 um 13:03 Uhr, kam es in Syke-Osterholz, Osterholzer Straße, in der Sandgrube einer Baufirma, zum Brand eines Bauwagens. Vermutlich wurde das Feuer durch einen technischen Defekt im dort deponierten Kühlschrank ausgelöst. Die Feuerwehren aus Gödestorf und Barrien rückten mit vier Fahrzeugen und 17 Mann an und hatten den Brandherd schnell abgelöscht, konnten aber ein Niederbrennen des Wagens nicht mehr verhindern. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an: Thomas Gissing Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480109 www.pi-dh.polizei-nds.de

- Querverweis: Ergänzende Informationen sind abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/dokumente -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!