Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

26.09.2017 - 13:06:44

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Landkreis Oldenburg: Einbrecher schlagen zwei Mal zu +++ 15.000 Euro Schaden bei Unfall +++ Verkehrsunfall in Wildeshausen +++ Polizei sucht Zeugen

Delmenhorst - Ganderkesee. Bislang unbekannte Einbrecher waren in der Zeit von Sonntagnachmittag, 16 Uhr bis Montagmorgen, 7.50 Uhr, zwei Mal aktiv. Im Immerweg gelangten sie in die Räumlichkeiten eines Vereinsheimes. Es wurde Schränke durchsucht, entwendet wurde ein geringer Betrag Bargeld. Außerdem suchten Diebe eine Gaststätte in der Stedinger Straße auf. Auch hier nahmen sie eine geringe Menge Bargeld mit. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei in Wildeshausen unter 04431-941115.

.

Großenkneten. Am Montag, gegen 15.15 Uhr, ist bei einem Verkehrsunfall ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro entstanden. Ein 65-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Großenkneten beabsichtigte von einem Grundstück an der Straße Rieskamp auf die Fahrbahn zu fahren. Dabei übersah er eine von links kommende, bevorrechtigte, 42-jährige Pkw-Fahrerin, ebenfalls aus der Gemeinde Großenkneten. Durch die Kollision wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt.

.

Wildeshausen. Am Montagabend, gegen 21.50 Uhr, ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen, nachdem ein Reh auf die Straße gelaufen war. Eine 34-jährige Pkw-Fahrerin aus Wildeshausen befuhr die Glaner Straße in Richtung Wildeshausen, als das Reh plötzlich auf die Straße lief. Die Fahrzeugführerin bremste ab, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Tier nicht mehr verhindern. Eine nachfolgende 24-jährige Pkw-Fahrerin, ebenfalls aus Wildeshausen, konnte ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte auf den Pkw der 34-Jährigen. Eine 67-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Großenkneten wollte an den beiden Pkw vorbeifahren und touchierte dabei eines der Fahrzeuge. Das Reh verendete vor Ort, der Pkw der 24-Jährigen musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe wird insgesamt auf 9400 Euro geschätzt.

.

Hude. Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montagmorgen, gegen 06.55 Uhr, auf der Vielstedter Straße ereignet hat. Ein 18-jähriger Pkw-Fahrer aus Groß Ippener war mit seinem Pkw in Richtung Hude unterwegs. Nach seinen Angaben kam ihm am Ende einer Rechtskurve ein Pkw auf seiner Fahrspur entgegen, der gerade dabei war einen Bus zu überholen. Der 18-Jährige ist nach rechts ausgewichen, wo er mit zwei Leitpfosten kollidierte. An dem Pkw entstanden etwa 1000 Euro Schaden. Der Fahrer des überholenden Pkw habe kurz angehalten, sei dann aber weiter gefahren, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Wer diesen Vorfall beobachtet hat oder Hinweise zu dem Pkw und dessen Fahrer geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Wildeshausen unter 04431-941115 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Désirée Krikkis Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!