Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

15.09.2017 - 13:06:47

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Delmenhorst: Polizei stellt Automatenaufbrecher +++ Zwei Mal in Wohnhäuser eingestiegen +++ Lenkrad ausgebaut

Delmenhorst - Delmenhorst. In der Nacht zu Freitag, gegen 0.05 Uhr, haben Polizeibeamte zwei Männer bemerkt, die gerade dabei waren einen Automaten einer Staubsaugeranlage auf einem Tankstellengelände in der Stedinger Straße aufzubrechen. Die beiden Polizeibeamten sprachen die Männer an, bevor diese den Automaten vollständig öffnen und an Bargeld gelangen konnten. Nach der polizeilichen Überprüfung wurden die beiden Männer wieder entlassen. Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet.

.

Delmenhorst. Zwei Mal haben bislang unbekannte Täter am Donnerstag zugeschlagen und sind in zwei Wohnhäuser eingebrochen. In der Zeit von 10 bis 12.20 Uhr gelangten die Diebe in ein Wohnhaus in der Straße Bei der Schwarzen Brake, zwischen 7 und 17 Uhr war ein Wohnhaus im Annenweg betroffen. Die Einbrecher nahmen unter anderem Schmuck und elektronische Geräte mit. Insgesamt verursachten sie einen Schaden von über 2000 Euro. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

.

Delmenhorst. Zwei Pkw-Einbrüche sind der Polizei gemeldet worden. Aus einem Fahrzeug, das in der Nordenhamer Straße abgestellt war, haben die Diebe in der Zeit von Mittwochnachmittag, 16 Uhr, bis Donnerstagmorgen, 7.55 Uhr, nahezu das gesamte Cockpit ausgebaut. Zwischen Sonntagvormittag, 11 Uhr, und Donnerstagvormittag, 11.15 Uhr schlugen die Täter in der Otto-Gratzki-Straße zu und nahmen das Multifunktionslenkrad aus einem dort geparkten Pkw mit. Insgesamt verursachten sie einen Schaden in Höhe von knapp 10.000 Euro. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Désirée Krikkis Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de