Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

25.07.2017 - 14:06:49

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Stadt Delmenhorst: Aufmerksame Krankanhaus-Mitarbeiter verhindern Diebstahl +++ Verkehrsunfälle im Stadtgebiet

Delmenhorst - Am Montag, 24.07.2017, gegen 22:00 Uhr, haben aufmerksame Mitarbeiter des Josef-Hospitals einen Diebstahl verhindert.

Ihnen waren drei Männer aufgefallen, die sich unberechtigt auf den Stationen aufgehalten haben. Zwei von den Männern hatten bereits Diebesgut in mitgeführten Taschen bei sich.

Nach Ansprache durch die Mitarbeiter ließen sie das Diebesgut zurück und flüchteten aus dem Krankenhaus.

+++

Am Montag, 24.07.2017, um 12:57 Uhr, hat sich auf der Rudolf-Königer-Straße in Delmenhorst ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 31-jährige Frau aus Delmenhorst leicht verletzt wurde.

Dabei befuhr eine 64-jährige Delmenhorsterin mit ihrem Auto die Rudolf-Königer-Straße in Richtung Oldenburger Straße. An der Einmüdung zur Oldenburger Straße übersah sie die Radfahrerin, die die Fahrbahn kreuzte.

Die Radfahrerin klagte nach dem Zusammenstoß über Schmerzen und Schwindel.

Am beteiligten Auto entstanden kleine Schäden im Bereich der Motorhaube.

+++

Am Montag, 24.07.2017, gegen 18:20 Uhr, hat sich auf der Bremer Straße in Delmenhorst ein Verkehrsunfall unter Beteiligung dreier Fahrzeuge ereignet.

Dabei befuhr ein 38-jähriger Mann aus Berlin die Bremer Straße und musste verkehrsbedingt anhalten. Der unmittelbar folgende Fahrer eines Autos, ein 28-jähriger Delmenhorster, stoppte sein Fahrzeug ebenfalls.

Der danach folgende Fahrer eines Kleinwagens, ein 20-jähriger Mann aus Delmenhorst, erkannte die Verkehrssituation zu spät und fuhr auf den vor ihm stehenden Pkw auf. Dadurch wurde dieser auf das erste Auto aufgeschoben.

Der Kleinwagen des Unfallverursachers war danach nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Rückfragen bitte an: Albert Seegers Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!