Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

12.06.2017 - 17:46:30

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Delmenhorst: Zwei Fahrer unter Drogeneinfluss +++ Auffahrunfall mit Sachschaden +++ Radfahrer leicht verletzt +++ Betrunken Straßenschild umgefahren

Delmenhorst - Delmenhorst. Gleich zwei Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stellte die Polizei am Wochenende fest. Gegen 10.55 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 28 Jahre alten Pkw-Fahrer im Wiekhorner Heuweg. Knapp zwei Stunden später, gegen 12.40 Uhr befuhr ein 19-jähriger mit seinem Kleinkraftrad die Mühlenstraße und wurde dort von Polizeibeamten angehalten. Beide Fahrzeugführer begleiteten die Beamten zur Dienststelle, wo ihnen Blut abgenommen wurde. Weiterfahren durften beide im Anschluss nicht mehr.

.

Delmenhorst. Ein Sachschaden in Höhe von circa 11000 Euro ist am Sonntagmittag gegen 13.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall in der Bremer Heerstraße entstanden. Ein 37-jähriger Pkw-Fahrer aus Delmenhorst befuhr die Bremer Heertraße in Richtung Stadtmitte und musste verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte ein hinter ihm fahrender 29 Jahre alter Delmenhorster zu spät. Seinen Pkw konnte er nicht mehr rechtzeitig abbremsen, so dass er auf das Fahrzeug vor ihm auffuhr. Verletzt wurde niemand.

.

Delmenhorst. Zu einem Verkehrsunfall mit einem 18 Jahre alten Radfahrer kam es am Sonntag gegen 17.45 Uhr an der Kreuzung Stedinger Straße/ Nordstraße. Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer aus Delmenhorst wollte von der Nordstraße nach rechts auf die Stedinger Straße abbiegen. Dabei übersah er einen Radfahrer, der den Radweg entgegen der Fahrtrichtung befuhr. Der Delmenhorster Fahrradfahrer wurde leicht verletzt. Es entstanden nur geringe Sachschäden.

.

Delmenhorst. Einen Verkehrsunfall verursachte am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr eine 51 Jahre alte Frau aus Bassum. Sie verließ nicht nur den Parkplatz eines Supermarktes an der Oldenburger Straße entgegen der erlaubten Fahrtrichtung, sondern sie überfuhr dabei auch eine zwischen den Fahrspuren befindliche Verkehrsinsel samt eines darauf befindlichen Straßenschildes. Der entstandene Schaden wird auf 3200 Euro geschätzt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass die Dame unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Sie begleitete die Polizisten zur Dienststelle, wo eine Blutentnahme folgte. Weiterfahren durfte sie auch nicht mehr. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Désirée Krikkis Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!