Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

29.05.2017 - 16:41:37

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Stadt Delmenhorst: Geschwindigkeitsmessung +++ Diebstahl aus dem "Jugendhaus Hasport" +++ Fahren ohne Fahrerlaubnis +++ Abgelaufener Versicherungsschutz +++ Beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit

Delmenhorst -

Geschwindigkeitsmessung in Delmenhorst

Drei Fahrverbote waren das Ergebnis einer Geschwindigkeitsmessung am 29.5.2017, in der Zeit von 5 Uhr bis 8 Uhr. Die Polizei Delmenhorst konnte an der Bremer Heerstraße unter anderem einen Spitzenwert von 110 km/h innerhalb geschlossener Ortschaft feststellen. Auf die Fahrer kommen neben Punkte auch ein Bußgeld sowie ein Fahrverbot von mindestens einem Monat zu.

Diebstahl aus dem "Jugendhaus Hasport"

Unbekannte Täter entfernten gewaltsam zwei Hauslatten vom dem Gebäude des "Jugendhauses Hasport" an der Seestraße in Delmenhorst und entnahmen aus dem Inneren diverse Getränke, die dort zum Verkauf gelagert wurden. Der Schaden wird auf 201 Euro geschätzt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ein 25 jähriger ist am 28.05.2017, gegen 10:10 Uhr, mit seinem Kleinkraftrad ohne Führerschein unterwegs gewesen. Den Polizeibeamten fiel der Franzose samt Sozius auf der Elbinger Straße in Delmenhorst auf. Er konnte im Rahmen der Kontrolle keine erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen, da ihm diese bereits am 28.04.2017 aufgrund einer Alkoholfahrt (1,14 Promille) mit einem PKW polizeilich beschlagnahmt worden war.

Abgelaufener Versicherungsschutz

Trotz abgelaufenem Versicherungsschutz führte ein 20 jähriger Bremer seinen PKW auf öffentlichen Straßen. Auf dem Reinersweg in Delmenhorst fiel den Beamten aus Delmenhorst der PKW mit angebrachtem Kurzzeitkennzeichen auf. Dieses war lediglich bis zum 27.03.2017 gültig. Der Fahrer muss mit einer Strafanzeige wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz rechnen.

Beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit

An der Abfahrt der Autobahn 28, Ecke Annenheider Straße kam es am 28.05.2017, gegen 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine 23 jährige aus Friesoythe beabsichtigte mit ihrem PKW von der Auotbahnausfahrt nach rechts in die Annenheider Straße einzubiegen. Hierbei übersah sie den von links kommenden und bevorrechtigten PKW eines 56 jährigen Delmenhorsters. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Schaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!