Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

21.02.2017 - 16:07:19

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Landkreis Oldenburg: Diebstahl aus PKW in Ganderkesee +++ Mehrere Unfälle im Landkreis +++ Hunde auf Fahrbahn verursachen Unfall

Delmenhorst - Ganderkesee. Am Wochenende im Zeitraum von Freitagnachmittag bis Montagmorgen entwendeten unbekannte Personen aus einem PKW ein Tablet. Das Fahrzeug war in Ganderkesee im Asternweg geparkt. Insgesamt entstand ein Schaden von circa 450 Euro. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeistation Ganderkesee unter 04222-94460.

.

Großenkneten. Am Montagmorgen um kurz vor sechs Uhr kam eine 21-jährige PKW-Fahrerin auf der Moorbeker Straße in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Sie geriet ins Schleudern und prallte gegen einen neben der Fahrbahn befindlichen Baum. Zur Unfallursache gibt es bisher keine Erkenntnisse. Die Fahrerin aus Bösel wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro.

.

Dötlingen. Am Montagnachmittag stieß in Dötlingen eine 38-jährige PKW-Fahrerin mit einem 33 Jahre alten Krad-Fahrer zusammen. Die aus Delmenhorst stammende Fahrerin des PKW befuhr den Klattenhofer Kirchweg in Richtung Klattenhof. An der Kreuzung zum Stedinger Weg übersah sie den aus Richtung Brettorf kommenden Kradfahrer. Der aus Dötlingen stammende Kradfahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Die Schadenshöhe beträgt insgesamt etwa 1800 Euro.

.

Wildeshausen. An der Kreuzung Visbeker Straße/ Ahlhorner Straße ereignete sich am Dienstagmorgen um kurz nach 7 Uhr ein Unfall zwischen zwei PKW. Ein aus Cuxhaven stammender Unfallbeteiligter wollte von der Visbeker Straße auf die Ahlhorner Straße abbiegen. Dabei übersah der 20-Jährige einen entgegen kommenden PKW, der von einem 51-jährigen Wildeshauser geführt wurde. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt circa 25000 Euro.

.

Ganderkesee. Am Dienstagmorgen kam es auf der B 212, Grüppenbührener Landstraße, aufgrund eines Hundes auf der Fahrbahn zu einem Unfall. Mehrere hintereinander fahrende Fahrzeugführer mussten ihre PKW stark abbremsen. Aufgrund der nassen Fahrbahn konnte ein 58-jähriger PKW-Fahrer aus Ganderkesee das Ausbrechen seines Fahrzeug-Hecks nicht verhindern. Dadurch stieß er gegen einen auf der Gegenfahrbahn befindlichen und von einem 65-jährigen Delmenhorster geführten Kleinbus. Verletzte gab es durch den Unfall nicht. Es entstand ein Sachschaden von circa 10000 Euro. Laut Zeugenangaben entfernte sich der Tierhalter mit seinen beiden Hunden, beides Möpse, auf einem Fahrrad vom Unfallort. Wer diesen Unfall gesehen hat oder Angaben dazu machen kann, meldet sich bitte bei dem Polizeikommissariat Wildeshausen unter 04431-9410.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte bei: Désirée Krikkis Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de