Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

16.02.2017 - 17:46:38

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Landkreis Oldenburg: Einbrüche in Großenkneten +++ Einbruch in Groß Ippener +++ Brand in Ahlhorn +++ Unfall in Ganderkesee +++ Unfall in Harpstedt

Delmenhorst - Großenkneten. In der Zeit von Dienstag, 17:00 Uhr bis Mittwoch, 09:00 Uhr ist es in der Gemeinde Großenkenten zu zwei Einbrüchen und einem versuchten Einbruch gekommen. Unbekannte Täter öffneten in der Dorfstraße gewaltsam die Tür einer Maschinenhalle und entwendeten diverse Werkzeuge. Es entstand ein Schaden von mehr als 4500 Euro. Im Haakenweg entwendeten unbekannte Täter aus einem Fahrzeug, welches auf einem Privatgrundstück abgestellt stand, diverses Elektrowerkzeug. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit noch nicht gemacht werden. In der Sager Straße haben unbekannte Täter versucht die Tür zu einer Holzgarage gewaltsam zu öffnen. Dieses Vorhaben misslang jedoch. Die Polizei Wildeshausen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 04431-941115

.

Groß Ippener. Am Mittwoch, gegen 13:30 Uhr schlugen unbekannte Täter die Scheibe eines Wohnhauses in der Straße "Am Fuhrenkamp" ein. Der Täter gelangte in das Wohnhaus und entwendete Schmuck. Dabei wurde er durch die Hauseigentümerin überrascht, konnte aber unerkannt flüchten. Die Polizei Wildeshausen bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 04431-941115.

.

Ahlhorn. Am Mittwoch, gegen 10:30 Uhr kam es in der Goethestraße zu einem Schuppenbrand, bei dem der Schuppen gänzlich zerstört wurde und die darin befindlichen Tauben ums Leben kamen. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand in der Mülltonne neben dem Schuppenaus. Das Feuer breitete sich von der Mülltonne auf den Schuppen mit Taubenverschlag aus. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

.

Ganderkesee. Am Mittwoch, gegen 08:20 Uhr kam es auf dem Habbrügger Weg zu einem Verkehrsunfall. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah eine 77-jährige Fahrzeugführerin aus Ganderkesee einen am Fahrbahnrand abgestellten Pkw und fuhr auf diesen auf. Beide Fahrzeuge wurden dabei beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Schaden wird auf 6000 Euro geschätzt.

.

Harpstedt. Am Mittwoch um 18:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 48-jährigen Fahrzeugführerin aus Stuhr und einem 75-jährigen Radfahrer aus der Gemeinde Harpstedt. Die Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem Auto den Junkernkamp und wollte in die Burgstraße einbiegen. Dabei übersah sie den 75-jährigen Radfahrer, welcher den Radweg auf der falschen Seite befuhr. Der Radfahrer kam durch die Berührung mit dem Pkw zu Fall und verletzte sich leicht. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde durch die Polizeibeamten eine Alkoholbeeinflussung des Radfahrers von 0,82 Promille festgestellt. Die Sachschäden an Pkw und Fahrrad waren gering.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Sandy Tschöpe Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!