Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

31.12.2016 - 12:15:26

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Polizei Nordenham: Einbruch in EFH, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Delmenhorst - Einbruch in Wohnhaus:

Im Zeitraum vom 29.12.2016, 17:00 Uhr, bis zum 30.12.2016, 14:30 Uhr, kam es in Butjadingen in der Straße Roddens zu einem Einbruch in ein Wohnhaus Bislang unbekannte Täter warfen während der Abwesenheit der Hauseigentümer eine Fensterscheibe der rückwärtigen Terrassentür ein und gelangten somit in das Objekt. Es wurden Bargeld, Schmuck und ein Laptop entwendet. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Nordenham (Tel.:04731/9981-0) oder der Polizei Butjadingen (04733/332) zu melden.

Verkehrsunfall nach vorangegangenen Streitigkeiten

Am 30.12.2016, gegen 15:50 Uhr, ereignete sich in der Straße Mitteldeich, Nordenham, ein Verkehrsunfall zwischen einer Fußgängerin und einem Pkw-Fahrer. Nach vorangegangen verbalen Streitigkeiten um ein Verkehrsgeschehen fuhr der Pkw-Fahrer an und streifte die 45-jährige Fußgängerin beim Anfahren mit dem rechten Außenspiegel am Ellenbogen. Die Fußgängerin wurde dabei leicht verletzt. Der 66-jährige Pkw-Fahrer setzte anschließend seine Fahrt mit einem roten Opel-Astra fort. Der Fahrer des Pkw konnte kurze Zeit nach dem Unfall durch die Polizei angetroffen werden. Dieser bestritt den Vorfall. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Nordenham (Tel.:04731/9981-0) zu melden.

Verkehrsunfallflucht

Am 30.12.2016, gegen 17:30 Uhr, ereignete sich in Butjadingen auf der L859 (Roddens) ein Verkehrsunfall mit anschließender Verkehrsunfallflucht. Die 51-jährige Fahrerin eines schwarzen Audi A6 befuhr die L859 aus Tossens kommend in Richtung Eckwarden. In Höhe Eckwarder Altendeich kamen ihr zwei Pkw entgegen, wobei einer der Pkw zu weit links fuhr und den Pkw der 51- Jährigen am Außenspiegel touchierte. Der Unfallverursacher / die Unfallverursacherin entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Der Gesamtschaden wird auf ca. 150 EUR geschätzt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Nordenham (Tel.:04731/9981-0) zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg Telefon: 04221-1559 116 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!