Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Cuxhaven / Nach Reifenplatzer auf A 27 mit ...

04.04.2017 - 15:41:33

Polizeiinspektion Cuxhaven / Nach Reifenplatzer auf A 27 mit .... Nach Reifenplatzer auf A 27 mit Arbeitsmaschine kollidiert + Einbruch in Wohnmobil + Drei Verletzte bei Baumunfall

Cuxhaven - Nach Reifenplatzer auf A 27 mit Arbeitsmaschine kollidiert - 52-Jähriger leicht verletzt

An Montagabend (03.03.2017) gegen 20:30 Uhr kam es auf der A27 in der Gemarkung Schwanewede zu einem Unfall. Ein 52-jähriger Bremer befuhr mit seinem Opel Vectra den Überholfahrstreifen in Richtung Bremen. Aufgrund eines Reifenplatzers geriet sein Wagen ins Schleudern und prallte zunächst gegen die Mittelschutzplanke. Anschließend kollidierte der Opel auf dem Hauptfahrstreifen mit einer Arbeitsmaschine (Betonpumpe) einer in Bremen ansässigen Firma. Der Vectrafahrer wurde hierbei leicht verletzt. Der 49-jährige Fahrer der Arbeitsmaschine sowie dessen Beifahrer blieben unverletzt. Der Opel Vectra war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.500 Euro. Die betroffene Richtungsfahrbahn musste kurzzeitig wegen Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

++++++++++++

Reifenstecher richtet hohen Schaden an

Geestland. In der Nacht von Montag auf den heutigen Dienstag hat jemand in der Straße "Auf dem Jarten" in Langen alle Reifen eines dort abgestellten Opel Corsa zerstrochen. Zudem wurden die Motorhaube und die Frontscheibe beschädigt, so dass erheblicher Sachschaden entstanden ist. Die Polizei Geestland bitte Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich unter Tel. 04743/9280 zu melden.

++++++++++++

Einbruch in Wohnmobil - Zeugen gesucht

Otterndorf. Noch unbekannte Täter brachen am Montag (03.04.2017) im Zeitraum zwischen 11 Uhr und 13:30 Uhr auf einem Stellplatz im Fröbelweg in ein Wohnmobil ein und entwendeten u.a. eine Kameraausrüstung. Der entstandene Schaden wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

++++++++++++

Drei Verletzte bei Baumunfall

Neuenkirchen. Dienstagfrüh gegen 4:20 Uhr ereignete sich in der Straße Süderende ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Fahrzeuginsassen im Alter zwischen 18 und 20 Jahren verletzt worden sind. Einer der heranwachsenden Mitfahrer erlitt nach Polizeikenntnis schwere Verletzungen, während der Unfallverursacher und ein weiterer Mitfahrer mit leichten Verletzungen davonkamen. Vermutlich verlor der 20-jährige Skoda-Fahrer aus Bremerhaven aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einem Kurvenverlauf die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das kam nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Wagen geriet in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68437 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68437.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!