Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Cuxhaven / Bundesweite Durchsuchungen wegen ...

13.06.2017 - 16:22:03

Polizeiinspektion Cuxhaven / Bundesweite Durchsuchungen wegen .... Bundesweite Durchsuchungen wegen Verdacht des illegalen Drogenanbaus + Gestohlenes Nutzfahrzeug nach Zeugenhinweisen aufgefunden u.a.

Cuxhaven - Bundesweite Durchsuchungen wegen Verdacht des illegalen Drogenanbaus

Cuxhaven/Hamburg. Seit Februar 2017 ermittelt die Polizei gegen mehrere mutmaßliche Betreiber einer sogenannten "Indoor"-Drogenplantage. Das Strafverfahren richtet sich insbesondere gegen vier Beschuldigte aus dem Landkreis Cuxhaven und aus Hamburg, die im Verdacht stehen, bundesweit zu agieren. Es handelt sich um eine 28-jährige Frau und drei Männer im Alter zwischen 48 und 54 Jahren. Diese sind teilweise bereits wegen ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten. Am heutigen Dienstagvormittag vollstreckten die Beamten insgesamt sechs Durchsuchungsbeschlüsse in vier Bundesländern, die die Staatsanwaltschaft Stade beim zuständigen Amtsgericht erwirkt hat. Die Suchmaßnahmen führten zur Beschlagnahme von Beweismitteln jedoch nicht zum Auffinden einer Plantage. Die Ermittlungen dauern an.

+++++++++++++

Bargeld aus Büro gestohlen

Cuxhaven. Bislang unbekannte Täter gelangten im Zeitraum zwischen Sonntagabend und Montagmorgen in ein Ferienappartement-Haus in der Oskar-von-Brock-Straße in Sahlenburg. In dem Haus hebelten der oder die Täter eine Bürotür auf und entwendeten vorgefundenes Bargeld. Der entstandene Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

+++++++++++++

Portmonee gestohlen

Cuxhaven. Ein oder mehrere noch unbekannte Täter gelangten im Zeitraum zwischen Sonntagabend und Montagvormittag in ein Hotel in der Wernerwaldstraße und entwendeten ein vorgefundenes Kellnerportmonee. Der entstandene Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Zeugen, die in der Tatnacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.

+++++++++++++

Gestohlenes Nutzfahrzeug nach Zeugenhinweisen aufgefunden

Cuxhaven. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte die Polizei das im Zeitraum zwischen Donnerstagvormittag und Montagfrüh (08.06.-12.06.2017) von einem umzäunten Betriebsgelände in der Hermann-Honnef-Straße entwendete Elektro-Nutzfahrzeug "John Deere Gator 4 x 2" heute in Altenbruch auffinden und sicherstellen. Das Fahrzeug war auf einem hinteren Parkplatz der Villa Gehben abgestellt. Zeugen, die beobachtet haben, wer das Fahrzeug dort abgestellt hat, werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven zu wenden (Tel.: 04721 / 5730).

+++++++++++++

Weitere Mitteilungen aus dem Inspektionsbereich liegen hier derzeit nicht vor.

OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68437 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68437.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

@ presseportal.de