Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Celle / Pressemeldung der Polizeiinspektion ...

01.01.2017 - 16:55:33

Polizeiinspektion Celle / Pressemeldung der Polizeiinspektion .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Celle zum Einsatzgeschehen in der Silvesternacht

Stadt und Landkreis Celle - In der zurückliegenden Silvesternacht kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Celle, wie jedes Jahr, zu einem vielfältigen Einsatzgeschehen. Neben Verkehrsunfällen, Streitigkeiten, Hilfeleistungen für alkoholisierte Silvesterfeiernde, Sachbeschädigungen und durch Feuerwerkskörper verursachte Brände, kam es mit zunehmendem Alkoholkonsum auch zu diversen, meist einfachen Körperverletzungen. Rückblickend auf die letzten Jahre kann, nach den gegenwärtig vorliegenden Erkenntnissen, das Fazit gezogen werden, dass es sich bei der Einsatzlage um eine der Ruhigeren gehandelt hat.

Stadt Celle, Ortsteil Vorwerk, Mummenhofstraße

Unbekannter Täter zieht am 31.12.2016 gegen 22:45 Uhr eine 1000 Liter Wertstofftonne auf die Mummenhofstraße und entzündet diese. Ein Zeuge wird auf die Tonne aufmerksam und zieht diese von der Straße. Die Tonne wird durch die alarmierte Feuerwehr der Stadt Celle gelöscht. Diese war mit 9 Feuerwehrkameraden und zwei Fahrzeugen vor Ort. Der Schaden wird auf 500 Euro beziffert. Es wurde ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung durch Feuer eingeleitet. Die Polizei Celle erbittet Hinweise zur Tat unter 05141-277-215.

Celle, Ortsteil Westercelle, Wederweg

Am 01.01.2017 gegen 4 Uhr wird im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein PKW auf dem Wederweg kontrolliert. Bei der Kontrolle erhärtet sich der Verdacht, dass die 20 Jahre alte PKW Führerin aus Nienhagen stark alkoholisiert sein könnte. Ein Atemalkoholtest ergab, dass die Dame auf Grund Alkoholgenusses absolut fahruntauglich war. Der Führerschein der Dame wurde beschlagnahmt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Celle, Einmündung Wilhelm-Heinichen-Ring in Hannoversche Heerstraße

Am 01.01.2017 gegen 2 Uhr befährt ein 29 Jahre alter Celler mit seinem 3er BMW den Wilhelm-Heinichen-Ring in Richtung Hannoversche Heerstraße. Die Zielrichtung der Fahrt war eine Diskothek im Westerceller Gewerbegebiet. Beim Einbiegen auf die Hannoversche Heerstraße fährt er jedoch geradeaus über eine Verkehrsinsel und dann gegen einen Schildermast. Der alkoholisierte Fahrer wird hierbei verletzt und ins AKH Celle verbracht. Der PKW des Unfallverursachers wird beim Unfall erheblich beschädigt. Der Sachschaden kann gegenwärtig nicht beziffert werden. Gegen den Celler wurde ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und sein Führerschein beschlagnahmt.

Südheide, Ortsteil Unterlüß, Forststraße

Am 01.01.2017 gegen 00:30 Uhr beobachtet ein Zeuge, wie ein Briefkasten der Deutschen Post AG durch das Einwerfen eines Böllers beschädigt wird. Nach Angaben des Zeugen wird der Böller aus einer 10 -- 15 köpfigen Personengruppe in den Kasten geworfen. Das Polizeikommissariat Bergen bittet Zeugen des Vorfalls sich unter der Telefonnummer 05051-47166-0 zu melden.

Bergen, Straße Becklingen

Am 01.01.2017 gegen 02:15 Uhr kommt es nach einem verbalen Streit zu einem körperlichen Übergriff eines 35 Jahre alten Mannes auf dessen 35 Jahre alte Ehefrau. Die Frau wird hierbei leicht verletzt. Als sich eine Besatzung eines Rettungswagens um die leicht verletzte Ehefrau kümmern will, behindert der Ehemann die Behandlung seiner Frau. Die Behandlung der Verletzten konnte nur nach der Ingewahrsamnahme des alkoholisierten Mannes fortgeführt werden. Somit erwartet den Mann, neben der Anzeige wegen Körperverletzung, nun auch noch ein Strafverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamten.

Faßberg, Hasselweg

Am 01.01.2017 um 02:05 Uhr kam ein 20 Jahre alter Faßberger nach links von der Fahrban ab. Die Fahrt endete hierbei in einem Gartenzaun. Dieser wurde starkt beschädigt. Weiterhin enstand erheblicher Sachschaden am PKW BMW der 3er Serie. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde unter anderem festgestellt, dass der Mann so stark unter Alkohol stand, dass er den Wagen nicht hätte führen dürfen. Es wurde ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet und der Führerschein beschlagnahmt.

Winsen (Aller) Oheweg

Gegen 01:15 Uhr betreten gegenwärtig unbekannte Täter das Grundstück des Geschädigten am Winser Oheweg. Diese entzünden den Inhalt einer auf dem Grundstück abgestellten Mülltonne mittels Feuerwerkskörper. Weitere Schäden entstanden nicht. Hinweise auf den Täter erbittet die Polizeistation Wietze unter der Telefonnummer 05146500090.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Leitstelle Zeder Telefon: 05141/277-217 E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!