Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Wittmund - Tesla beschädigt ...

29.12.2016 - 17:00:43

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Wittmund - Tesla beschädigt .... Wittmund - Tesla beschädigt Neuschoo - Vorfahrt missachtet Wittmund - Nach Unfall geflüchtet

Landkreis Wittmund - Verkehrsgeschehen

Wittmund - Tesla beschädigt:

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein Auto der Marke Tesla beschädigt. Das Fahrzeug war in der Straße Am Markt an einer E-Ladestation geparkt. Als der Eigentümer am Dienstagvormittag zu seinem Auto kam, stellte er Beschädigungen am Heck fest. Vermutlich ist jemand mit einem anderen Fahrzeug gegen den Tesla gefahren und hat sich anschließend unerlaubt von der Örtlichkeit entfernt. Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wittmund unter der Telefonnummer 04462-9110 zu melden.

Neuschoo - Vorfahrt missachtet:

Eine 26-jährige Frau fuhr gestern gegen 14:20 Uhr mit ihrem Auto rückwärts von einer Grundstückszufahrt in der Tulpenstraße. Dabei übersah sie einen Rollerfahrer, der die Tulpenstraße befuhr. Dieser konnte einen Zusammenstoß mit dem Opel Astra der Frau nicht mehr verhindern. Der 63 Jahre alte Rollerfahrer stürzte und verletzte sich leicht. An dem Auto, so wie an dem Roller entstand Sachschaden.

Wittmund - Nach Unfall geflüchtet:

Heute Vormittag wurde ein VW Transporter in der Ahornstraße beschädigt. Das Fahrzeug wurde dort gegen 10:00 Uhr am Fahrbahnrand geparkt. Als der Fahrer des Transporters gegen 10:40 Uhr zurückkehrte stellte er Beschädigungen an der Fahrertür fest. Eine bislang unbekannte Person fuhr vermutlich mit einem Fahrzeug gegen die Fahrertür und entfernte sich dann unerlaubt. Hinweise nimmt die Polizei in Wittmund entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!