Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Wiesmoor -- Einbrüche in ...

22.11.2016 - 11:15:34

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Wiesmoor -- Einbrüche in .... Wiesmoor -- Einbrüche in Einfamilienhäuser Aurich -- Auto prallte gegen einen Baum

Altkreis Aurich - Kriminalitätsgeschehen

Wiesmoor -- Einbrüche in Einfamilienhäuser:

Gestern kam es in Wiesmoor und Großefehn gleich zu drei Einbrüchen während der Tageszeit.

In der Zeit zwischen 16:15 Uhr und 18:15 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter durch ein Fenster Zutritt in ein Einfamilienhaus in Wiesmoor an der Kanalstraße I. Die Diebe durchsuchten die Zimmer und erbeuteten Schmuck und Kleidung.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich zwischen 15:35 Uhr und 18:45 in Großefehn in der Hauptwieke Süd. Hier öffneten die bislang unbekannten Täter gewaltsam eine Terrassentür eines Einfamilienhauses und durchwühlten die Schränke im Haus. Diebesgut wurde nicht erlangt.

Ein dritter Einbruch wurde in Spetzerfehn in der Süderwieke Süd in der Zeit zwischen 07:45 Uhr und 18:15 Uhr begangen. Auch hier öffneten bislang unbekannte Täter gewaltsam eine Terrassentür, um in das Einfamilienhaus zu gelangen. Die Räume wurden nach Diebesgut durchsucht. Schließlich erbeuteten die Täter einen Weltkriegsorden.

Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei in Wiesmoor unter der Telefonnummer 04944-9169110 entgegen.

Verkehrsgeschehen:

Aurich -- Auto prallte gegen einen Baum:

Ein 36 Jahre alter Fahrer eines Citroen Berlingo ist vergangene Nacht von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann war gegen 00:30 Uhr auf der Brockzeteler Straße in Richtung Aurich unterwegs als er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam. Der Autofahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto wurde im Frontbereich stark beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 9000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de