Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Norden - Einbruch in ...

22.11.2016 - 11:15:34

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norden - Einbruch in .... Norden - Einbruch in Supermarkt Norden -- Radfahrerin nach Unfall schwer verletzt Norderney -- Radfahrerin übersehen

Altkreis Norden - Kriminalitätsgeschehen

Norden - Einbruch in Supermarkt:

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Sonntag auf Montag in einen Supermarkt an der Straße Am Markt ein. Durch ein zuvor gewaltsam geöffnetes Fenster verschafften sich die Täter Zutritt in das Gebäude. Gestohlen wurden jedoch nichts. Möglicherweise wurden die Täter bei der Tatausführung gestört. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Verkehrsgeschehen:

Norden -- Radfahrerin nach Unfall schwer verletzt:

Am Samstag, 19.11.2016, gegen 15.20 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Straße Vor dem Friedhof in Norden. Ein bislang unbekanntes weißes Auto fuhr auf der Straße Vor dem Friedhof in Richtung Kiefernweg. Im Bereich einer Kurve kam dem Auto eine 93 Jahre alte Fahrradfahrerin entgegen. Die Radfahrerin wich dem Fahrzeug aus, verlor das Gleichgewicht, stürzte und verletzte sich schwer. Das Auto entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem weißen Auto geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 zu melden.

Norderney -- Radfahrerin übersehen:

Gestern kam es auf der Insel Norderney gegen 13:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin. Der 30 Jahre alte Fahrer eines Renault Kangoo fuhr auf der Winterstraße in Richtung Moltkestraße. In Höhe der Einmündung Jann-Berghaus-Straße bog er links in die Straße ab und übersah dabei eine 63 Jahre alte Frau, die mit ihrem Fahrrad im Einmündungsbereich wartete, da sie selber links abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch die Frau stürzte. Zum Glück wurde sie nur leicht verletzt. An dem Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de