Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Norden - Einbrecher ...

24.04.2017 - 16:12:12

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norden - Einbrecher .... Norden - Einbrecher scheiterte an Tür; Norden - Reitsattel und Heuballen gestohlen; Osteel - Schild beschädigt; Norden - Scheiben mit Golfbällen eingeschlagen

Altkreis Norden - Kriminalitätsgeschehen

Norden - Einbrecher scheiterte an Tür:

Bislang unbekannte Täter versuchten zwischen Montag, 10.04.2017, und Sonntag, 23.04.2017, in eine Wohnung in einem Mehrparteienhaus in der Straße Hooge Riege einzubrechen. Hierbei wurde eine Tür beschädigt. Geöffnet werden konnte die Tür jedoch nicht, so dass die Täter ohne Diebesgut flüchteten. Hinweise nimmt die Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Norden - Reitsattel und Heuballen gestohlen:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verschafften sich unbekannte Täter Zutritt in einen Pferdestall im Alten Postweg. Die Türen zum Stall wurden gewaltsam geöffnet. Aus dem Stall wurden ein Reitsattel und fünf Heuballen gestohlen. Sachdienlich Hinweise werden an die Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 erbeten.

Osteel - Schild beschädigt:

Vermutlich gegen 02:00 Uhr, in der Nacht zum 22.04.2017, wurde ein privates Hinweisschild, das in Osteel, Adeweg im Bereich der Einmündung zur Bundesstraße aufgestellt war, beschädigt. Die Täter liefen anschließend lärmend weiter in Richtung Alter Postweg. Zeugen, die Angaben zu den Tätern machen können, werden gebeten, dies der Polizeistation Marienhafe, Tel.: 04934-4129, zu melden.

Norden - Scheiben mit Golfbällen eingeschlagen:

Bislang unbekannte Täter beschädigten zwischen Freitag, 21.04.2017, und Montag, 24.04.2017, zwei Fensterscheiben einer Schule in der Straße In der Wildbahn. Vermutlich wurden die beiden Scheiben, die zu einem Büroraum gehören, mit Golfbällen eingeschlagen. Hinweise werden an die Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 erbeten.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!