Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Norden -- Ein Einbruch und ...

21.02.2017 - 17:56:54

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norden -- Ein Einbruch und .... Norden -- Ein Einbruch und mehrere Versuche//Upgant-Schott -- Einbrecher ergreift die Flucht

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen - Am letzten Wochenende, zwischen Samstagabend und Montagmorgen, wurde in ein Bekleidungsgeschäft in der Straße Neuer Weg in Norden eingebrochen. Die Täter beschädigten die Eingangstür zum Geschäft und verschafften sich auf diese Weise Zugang in den Verkaufsraum. Aus dem Laden entwendeten die Einbrecher hochwertige Damenoberbekleidung im Wert von einigen Tausend Euro. Im gleichen Tatzeitraum wurde versucht in ein Schuhgeschäft in der Straße Neuer Weg, in einen Kosmetiksalon in der Doornkaatstraße, sowie in eine Kaffeemanufaktur in der Doornkaatstraße einzudringen. In allen drei Fällen gelang es nicht in die Geschäfte einzudringen, so dass es beim Versuch blieb. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen im Bereich der Tatorte nimmt die Polizei in Norden unter 04931/921-0 entgegen.

Am Montagabend, gegen 19.20 Uhr, verschaffte sich ein bislang unbekannter Einbrecher Zugang in ein Einfamilienhaus im Cramersweg in Upgant-Schott. Der Täter wurde durch die Bewohnerin überrascht und flüchtete sofort. Die männliche Person flüchtete über den Balkon im Obergeschoss des Hauses und fuhr anschließend mit einem Fahrrad davon. Die Bewohnerin kam nach Hause und störte offensichtlich den Täter, der zu diesem Zeitpunkt die Wohnräume durchsuchte. Erbeutet hat er wenige Euro Kleingeld, die im Haus lagen. Der Flüchtige entfernte sich auf einem Herrenfahrrad in Richtung Sebastian Straße. Er war dunkel gekleidet und trug ein dunkles Oberteil mit einer Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte. Möglicherweise wurde der Täter auf seiner Flucht durch Passanten beobachtet. Wer Hinweise zu dem gesuchten Einbrecher geben kann, möge sich bei der Polizei in Norden unter 04931/921-0 melden.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Sabine Kahmann Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!