Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Moorhusen - Gelenkwelle ...

04.04.2017 - 15:51:49

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Moorhusen - Gelenkwelle .... Moorhusen - Gelenkwelle gestohlen; Aurich - Apothekeneinbruch; Sandhorst - Versuchter Einbruch in Kindergarten; Moordorf - Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen

Altkreis Aurich - Kriminalitätsgeschehen

Moorhusen - Gelenkwelle gestohlen:

Zwischen Samstag, 01.04.2017, und Sonntag, 02.04.2017, stahlen bislang unbekannte Täter die Gelenkwelle von einem landwirtschaftlichen Anhänger. Bei dem Anhänger handelte es sich um einen Güllewagen, der auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Straße Langereck stand. Bei dem Diebesgut handelt es sich um eine Gelenkwelle des Herstellers Walterscheid. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Südbrookmerland unter der Telefonnummer 04942-1337 entgegen.

Aurich - Apothekeneinbruch:

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Montag auf Dienstag in eine Apotheke in der Burgstraße ein. Um in das Gebäude zu gelangen wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen. Die Räumlichkeiten der Apotheke wurden nach möglichen Diebesgut durchsucht. Schließlich erbeuteten die Täter eine Kassenlade und flüchteten. Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Polizei in Aurich unter der Telefonnummer 04941-606215 entgegen.

Sandhorst - Versuchter Einbruch in Kindergarten:

Zwischen Freitag, 31.03.2017, und Montag, 03.04.2017, wollten unbekannte Täter in einen Kindergarten in der Straße An der Johanniskirche einbrechen. Um sich Zutritt in den Kindergarten zu verschaffen, wurde eine Fensterscheibe eingeschlagen. Betreten wurde das Gebäude nicht. Vermutlich wurden die Täter bei ihrer Tatausführung gestört. Hinweise werden an die Polizei in Aurich unter der Telefonnummer 04941-606215 erbeten.

Verkehrsgeschehen

Moordorf - Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen:

Eine 38-jährige Frau befuhr gestern mit einem Smart die Auricher Straße in Richtung Aurich. In Höhe einer Tankstelle musste sie verkehrsbedingt halten. Hinter ihr fuhr eine 32 Jahre alte Frau in einem Opel. Sie hielt hinter dem Smart. Wiederum hinter dem Opel fuhr ein 19 Jahre alter Mann. Er erkannte die Situation zu spät und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass er mit seinem BMW auf den Opel auffuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Opel nach vorne geschoben und stieß gegen den Smart. Durch den Unfall wurde die 32-jährige Opel-Fahrerin leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!