Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Langeoog - Anker gestohlen; ...

08.03.2017 - 17:06:33

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Langeoog - Anker gestohlen; .... Langeoog - Anker gestohlen; Wiesede - Kinderfahrrad gestohlen; Wittmund - Ohne Führersche; Wittmund - Außenspiegel beschädigt; Funnix - Motorradfahrer stürzte

Landkreis Wittmund - Kriminalitätsgeschehen

Langeoog - Anker gestohlen:

Bislang unbekannte Täter stahlen zwischen Donnerstag, 02.03.2017, und Dienstag, 07.03.2017, einen Anker von einem Museumsrettungsboot in der Kurstraße. Die Täter kletterten auf das Boot und entfernten die Taue, mit denen der Anker an dem Boot befestigt war. Anschließend flüchteten sie mit dem Anker als Beute. Hinweise zur Aufklärung der Tat und zum verbleib des Ankers nimmt die Polizei Langeoog unter der Telefonnummer 04972-810 entgegen.

Wiesede - Kinderfahrrad gestohlen:

In der Nach von Freitag, 03.03.2017, auf Samstag, 04.03.2017, stahlen bislang unbekannte Täter ein Kinderfahrrad. Das Fahrrad stand zu diesem Zeitpunkt auf einem Grundstück im Auricher Weg. Es handelt sich um ein auffallendes Mädchenfahrrad mit einem Rahmen in der Farbe rosa und mintgrünen Schutzblechen. An dem Fahrrad war ein schwarzer Fahrradkorb mit Kabelbindern befestigt. Außerdem befand sich an den Fahrrad eine auffallend große Hupe. Hinweise zum Verbleib des Fahrrades oder zum Tatgeschehen nimmt die Polizei in Wittmund unter der Telefonnummer 04462-9110 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Wittmund - Ohne Führerschein:

Am Dienstag kontrollierte eine Polizeistreife gegen 19:30 Uhr einen 33 Jahre alten Mann, der mit einem BMW in die Burgstraße (Fußgängerzone) fuhr. Während der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Mann keinen gültigen Führerschein besaß. Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt und es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Wittmund - Außenspiegel beschädigt:

Zwischen 12:00 Uhr und 14:00 Uhr wurde am Dienstag in der Berliner Straße der linke Außenspiegel eines Lieferwagens beschädigt. Das Fahrzeug war in Höhe Haus Nr. 15 geparkt. Vermutlich ist jemand mit einem Fahrzeug gegen den linken Außenspiegel des Lieferwagens gestoßen, so dass dieser beschädigt wurde. Anschließend fuhr die Person davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Wittmund unter der Telefonnummer 04462-9110 erbeten.

Funnix - Motorradfahrer stürzte:

Am Dienstag befuhr ein 19 Jahre alter Mann gegen 17:45 Uhr mit seinem Motorrad die Funnixer Straße aus Buttforde kommend in Richtung Funnix. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über das Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Der 19-Jährige wurde leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. An dem Motorrad entstand Sachschaden.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!