Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Ihlow - Einbruch in ...

27.06.2017 - 16:46:22

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Ihlow - Einbruch in .... Ihlow - Einbruch in Schwimmhalle Wiesmoor - Radfahrer übersehen Großefehn/Bagband

Altkreis Aurich - Ihlow - Einbruch in Schwimmhalle: In die Schwimmhalle der Grundschule Weene, Weener Weg, brachen unbekannte Täter zwischen dem 23.06.2017 und 26.06.2017, ein. Die Täter hatten sich auf das Flachdach des Gebäudes begeben und hier gewaltsam eine Lichtkuppel geöffnet, durch die der Einstieg erfolgte. Vermutlich wurde nichts entwendet. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Wiesmoor - Radfahrer übersehen: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag, 26.06.2017, gegen 17.45 Uhr in Wiesmoor, Oldenburger Straße. Ein 55-jähriger Rennradfahrer war auf dem Weg in Richtung Bundesstraße 436 als er von einem Mercedes überholt und dabei vom Außenspiegel berührt wurde. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der 92-jährige PKW-Fahrer hatte den vor ihm fahrenden Radfahrer übersehen und daher nicht den nötigen Seitenabstand eingehalten.

Großefehn/Bagband: Auf dem Parkplatz in Bagband wurden am 27.06.2017 durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund einige Lkw kontrolliert. Ein Großraumtransport war mit einer abgelaufenen Genehmigung unterwegs. Hier musste die Firma einen Lkw mit einer gültigen Genehmigung ordern und die Ladung auf diesen umladen. Bei zwei Lkw war die Ladungssicherung nicht in Ordnung. Die Fahrer durften ihre Fahrt erst fortsetzen, nachdem die Ladung ausreichend gesichert worden war. Zudem stellten die Beamte Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten fest. Entsprechend wurden Ordnungswidirgkeitenanzeigen und Berichte an die zuständigen Behörden geschrieben.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Jörg Mau Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de