Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Gemeinsame Pressemeldung ...

01.11.2016 - 17:45:38

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Gemeinsame Pressemeldung .... Gemeinsame Pressemeldung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund und Staatsanwaltschaft Aurich Norden -- Mit Messer angegriffen

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen - Am Sonntagvormittag ereignete sich in einer Jugendhilfeeinrichtung im Bereich Norden ein Vorfall bei dem ein 12-jähriges Kind mit einem Messer angegriffen wurde. Tatverdächtig ist ein 17-Jähriger. Täter sowie Opfer sind ausländischer Herkunft und wohnten gemeinsam in dieser Einrichtung. Ein Betreuer wurde durch Hilferufe auf den Vorfall aufmerksam und konnte den Angriff des Jugendlichen beenden. Der 12-Jährige erlitt bei dem Übergriff Schnittverletzungen und musste ambulant behandelt werden. Warum der Tatverdächtige plötzlich mit einem Messer auf das Opfer losgegangen ist, und damit das Motiv der Tat, ist zur Zeit noch völlig unklar. Gegen den 17-jährigen Jugendlichen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich durch einen Richter des Amtsgerichts Aurich am Montag (31.10.2016) Haftbefehl erlassen. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Sabine Kahmann Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de