Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Friedeburg - Einbrecher ...

17.07.2017 - 17:12:00

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Friedeburg - Einbrecher .... Friedeburg - Einbrecher erbeuten Bargeld; Holtgast - Unter Drogeneinfluss gefahren; Wittmund - Auto beschädigt

Landkreis Wittmund - Kriminalitätsgeschehen

Friedeburg - Einbrecher erbeuten Bargeld:

Unbekannte Täter sind in der Nacht von Sonntag auf den heutigen Montag in das Gebäude einer Bäckerei und Fleischerei in der Friedeburger Hauptstraße eingebrochen. Um in das Gebäude zu gelangen, wurde ein Fenster gewaltsam geöffnet. Die Täter durchsuchten die Räume nach möglichen Diebesgut und erbeuteten Bargeld. Hinweise nimmt die Polizei in Wittmund unter der Telefonnummer 04462-9110 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Holtgast - Unter Drogeneinfluss gefahren:

Eine Polizeistreife kontrollierte am Sonntag, gegen 11:30 Uhr, eine Frau, die mit einem VW den Feldweg befuhr. Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass die 26-Jährige unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein entsprechender Drogentest zeigte ein positives Ergebnis. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen und es wurde eine Anzeige gefertigt.

Wittmund - Auto beschädigt:

Am Sonntag wurde zwischen 09:45 Uhr und 12:30 Uhr ein Auto in der Kirchstraße beschädigt. Der weiße Citroen C1 war auf einem Parkplatz hinter dem Gebäude Nr. 12 geparkt. Vermutlich fuhr jemand mit einem Fahrzeug gegen den Citroen, so dass dieser am hinteren rechten Kotflügel beschädigt wurde. Anschließend fuhr die Person davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt die Polizei in Wittmund unter der Telefonnummer 04462-9110 entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de