Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Bensersiel - Unfallschaden ...

12.06.2017 - 16:46:28

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Bensersiel - Unfallschaden .... Bensersiel - Unfallschaden ignoriert; Esens - Fahrradfahrer angefahren

Landkreis Wittmund - Verkehrsgeschehen

Bensersiel - Unfallschaden ignoriert:

Zwischen Samstag und Sonntag wurde auf einem Parkplatz der Gästehäuser in der Straße Am Wattenmeer ein geparktes Auto beschädigt. Vermutlich fuhr jemand mit einem Fahrzeug gegen den grauen Mercedes, A-Klasse, so dass dieser im vorderen Bereich beschädigt wurde. Anschließend fuhr die Person davon, ohne den Pflichten eines Unfallbeteiligten nachgekommen zu sein. Hinweise nimmt die Polizei in Esens unter der Telefonnummer 04971-92718110 entgegen.

Esens - Fahrradfahrer angefahren:

Am Sonntag bog ein 70 Jahre alter Mann, gegen 17:15 Uhr, mit einem Renault von der Straße Hohekamp rechts auf die Bensersieler Straße ab. Dabei übersah er einen 76-jährigen Mann, der zu diesem Zeitpunkt die Bensersieler Straße mit einem Fahrrad überquerte. Es kam zum Zusammenstoß und der Fahrradfahrer stürzte auf die Straße. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. An dem Fahrrad und an dem Auto entstand Sachschaden.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de