Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - PKW-Aufbruch ...

15.09.2017 - 14:36:40

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - PKW-Aufbruch .... Aurich - PKW-Aufbruch Aurich - Unfallfluchten Großefehn - Verkehrsunfall mit Linienbus

Altkreis Aurich - Aurich - PKW-Aufbruch: Unbekannte Täter entwendeten aus einem geparkten PKW einen Koffer, in dem sich ein Akkuschrauber befand. Der angegangene Ford C-Max stand zur Tatzeit, Dienstag, 12.09.2017, zwischen 10.45 Uhr und 12.30 Uhr, in Aurich am Georgswall Höhe Pingelhus. Die Täter hatten an dem Fahrzeug eine Seitenscheibe eingeschlagen, um an den Koffer zu gelangen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Unfallfluchten: In Schirum kam es am Dienstag, 12.09.2017, zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer war zwischen 07.55 Uhr und 13.00 Uhr im Greenkerweg gegen einen PKW Peugeot gefahren und hatte diesen beschädigt. Der Peugeot stand bei einer Arztpraxis. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen flüchtete der Unfallverursacher. Zu einer weiteren Verkehrunfallflucht kam es am Donnerstag, 14.09.2017, zwischen 10.20 Uhr und 14.45 Uhr in Aurich, Lambertistraße. Hier wurde ein geparkter Audi A1 auf dem Lehrerparkpltz der dortigen Grundschule beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 4.000,- EUR. Zeugen der Unfälle werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich, 04941/606-215, zu melden.

Großefehn - Verkehrsunfall mit Linienbus: Beim Rechtsabbiegen auf den Tjarlkweg in Ostgroßefehn fuhr am Donnerstag, 14.09.2017, gegen 10.10 Uhr der 25-jährige Fahrer eines Linienbusses vermutlich infolge Unachtsamkeit gegen ein Mauerwerk. Dadurch wurde der Bus und die Mauer beschädigt. Das Mauerwerk musste abgesichert werden. Die Schadenshöhe wird auf 6.000,- EUR geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Jörg Mau Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de