Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Ratzeburg / Mit Leichtkraftrad gestürzt - ...

08.05.2017 - 14:46:34

Polizeidirektion Ratzeburg / Mit Leichtkraftrad gestürzt - .... Mit Leichtkraftrad gestürzt - möglicher Unfallbeteiligter fährt weiter

Ratzeburg - Rohlfshagen/Bad Oldesloe

Am 07.05.2017, gegen 15.05 Uhr, kam auf der Kreisstraße 79, An de Sylsbek in Rohlfshagen, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Ein 17-jähriger aus Bad Oldesloe befuhr mit seinem Leichtkraftrad die K 79 in Rohlfshagen in Richtung Lasbek. Hierbei fuhr er zunächst eine Rechts,- dann eine Linkskurve. Seinen Angaben zufolge, soll ihm in der Linkskurve ein silberner Kleinwagen entgegen gekommen sein. Dieser sei so weit in der Mitte gefahren, dass der 17-jährige mit dem Kopf gegen Pkw gestoßen wäre, wenn er nicht nach rechts ausgewichen wäre. Beim dem Ausweichmanöver kam er dann von der Fahrbahn ab, geriet auf den Grünstreifen und stürzte. Hierbei wurde er schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Leichtkraftrad entstand ein Schaden von ca. 800,- Euro. Der Fahrer des silbernen Kleinwagens fuhr weiter.

Die Polizei sucht nun Zeugen für diesen Unfall. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben zu dem silbernen Kleinwagen machen? Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier in Bad Oldesloe unter der Telefonnummer 04531 / 501-0.

OTS: Polizeidirektion Ratzeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43735 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43735.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg Holger Meier - Stabsstelle / Presse - Telefon: 04541/809-2010

@ presseportal.de