Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Pirmasens / Pressebericht der ...

03.01.2018 - 11:12:03

Polizeidirektion Pirmasens / Pressebericht der .... Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 03.01.2018

Zweibrücken - Zweibrücken - Verkehrsunfallflucht

Wie erst jetzt bekannt wurde, ereignete sich bereits am 30.12.2017 zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Wilkstraße eine Verkehrsunfallflucht, als ein bislang unbekannter Fahrzeugführer vermutlich beim Ein- oder Ausparken eine schwarze Mercedes-C-Klasse streifte und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Es entstand Sachschaden von ca. 700 EUR. Die Polizeiinspektion Zweibrücken sucht Zeugen (Tel. 06332/9760 bzw. pizweibruecken@polizei.rlp.de).

Zweibrücken - Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Bei einer Personenkontrolle am 02.01.2018 gegen 17.30 Uhr in der Pariser Straße konnten bei einem Fußgänger Drogenutensilien (mehrere benutzte Spritzen, Löffel) sowie ca. ein Gramm Cannabis in der Kleidung aufgefunden und sichergestellt werden. Den 25-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0 www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!