Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Pirmasens / Pressebericht der ...

14.09.2017 - 11:51:58

Polizeidirektion Pirmasens / Pressebericht der .... Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 14.09.2017

Zweibrücken - Pressemitteilung der PI Zweibrücken vom 14.09.2017

Zweibrücken/Hausfriedensbruch und versuchter Diebstahl

Im Zeitraum von Dienstag, 12.09.2017, 16.30 Uhr bis Mittwoch, 13.09.2017, 09.00 Uhr betraten bislang unbekannte Täter das mit Bauzaun umschlossene Baustellengelände (zukünftiger Netto-Markt) in der Quebecstraße und verschoben dort ein Aluminium-Rollgerüst, legten dieses um und schraubten die angebrachten Rollen ab. Offensichtlich wurde das Rollgerüst zum Abtransport bereit gelegt.

Zweibrücken/Diebstahl eines Mountainbikes

Im Zeitraum von Sonntag, 10.09.2017, 09.00 Uhr bis Mittwoch, 13.09.2017, 11.00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter aus einem unverschlossenen Nebenraum einer Garage in der Wilhelm-Schultz ein blau-rotes Mountainbike, der Marke Specialized im Wert von 400.- Euro.

Contwig/Diebstahl eines Trekkingrades

Im Zeitraum von Dienstag, 12.09.2017, 07.00 Uhr bis Mittwoch, 13.09.2017, 07.00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter aus einer unverschlossenen Garage in der Bergstraße ein braunes Herren-Trekkingrad im Wert von 800.- Euro.

Mauschbach/Sachbeschädigung von Heuballen und Diebstahl eines Elektrogerätes

Im Zeitraum von Sonntag, 10.09.2017, 09.00 Uhr bis Dienstag, 12.09.2017, 18.00 Uhr entwendeten bislang unbekannte Täter eine Weidezaungerät mit 9-Volt-Batterie von einer Koppel an der L 478 zwischen Dietrichingen und Mauschbach. Weiterhin wurden 67 Heusilageballen aufgeschlitzt und sind hierdurch unbrauchbar geworden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 2600.- Euro.

Wer hat Wahrnehmungen gemacht die mit den o. a. Taten in Zusammenhang stehen könnte? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Zweibrücken unter der Rufnummer 06332/976-0 oder per Email (pizweibruecken@polizei.rlp.de) entgegen.

Zweibrücken/Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit anschließender Flucht

Am Donnerstag, 14.09.2017, gegen 02.00 Uhr befuhr ein 53-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW Skoda Octavia die 22er Straße in Richtung Steinhauser Straße. Infolge nicht angepasster Geschwindigkeit und Alkoholeinfluss fuhr der PKW Skoda auf einen am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß abgestellten PKW Volvo auf und schob diesen gegen einen ebenfalls am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW Renault Master. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 4500.- Euro. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Der Fahrer konnte anschließend an der Halteranschrift angetroffen werden. Er stand deutlich unter Alkoholeinfluss, ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,98 Promille. Dem nunmehr Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

OTS: Polizeidirektion Pirmasens newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117677 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117677.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-9760-0 pizweibruecken@polizei.rlp.de Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!