Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Neuwied / Rhein / Pressemitteilung der ...

13.11.2017 - 18:51:35

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altenkirchen vom 10.-12.11.2017

Altenkirchen - Am Samstag, 10.11.2017, 21:00 Uhr, Zeit kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung in der Bahnhofstraße zwischen drei männlichen Personen im Alter von 15, 16 und 26 Jahren, in deren Verlauf alle Beteiligten leichte Verletzungen davontrugen. Ein 76jähriger Mann, welcher versuchte, die Auseinandersetzung zu schlichten, wurde vom 26Jährigen gedroht. Überdies beschädigte dieser einen abgestellten PKW durch einen Faustschlag, wodurch ein Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand.

Altenkirchen(ots). Vermutlich durch eine nicht verriegelte Terrassentüre gelangte(n)in der Zeit vom 09. - 10.11.2017, in der Straße "Lindenweg" bislang unbekannte(r) Täter in die Wohnung einer 91jährigen Dame und entwendete(n) dort einen Bargeldbetrag in vierstelliger Höhe sowie eine Bankkarte. Etwaige Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion in Altenkirchen unter 02681/946-0 oder per Mail pialtenkirchen@polizei.rlp.de erbeten.

Hamm/Sieg(ots). Im Zuge anderweitiger Ermittlungen wurde der 29jährige Fahrer eines Transporters am 11.11.2017, 13:00 Uhr, im Ahornweg einer Verkehrskontrolle unterzogen, in deren Verlauf sich herausstellte, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde daher eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein zunächst sichergestellt.

Roth(ots). Ein 53jähriger Mann befuhr am 12.11.2017, 00:48 Uhr, mit seinem Kleinkraftrad die B 256 (Siegstraße)in der Gemarkung Roth. Als er im Bereich einer Einmündung verkehrsbedingt anhalten musste, fuhr ein nachfolgender 27jähriger PKW-Fahrer auf das stehende Kraftrad auf. Hierdurch stürzte der Kradfahrer und wurde nicht unerheblich verletzt, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1500,-EUR geschätzt.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!