Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Mayen / Pressemitteilung der ...

19.11.2017 - 16:26:34

Polizeidirektion Mayen / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Adenau, Wochenende 18./19.11.2017

Adenau - Pressemitteilung der Polizeiinspektion Adenau, Wochenende 18./19.11.2017

1. Flüchtiger Unfallverursacher Ort: 53534 Wiesemscheid, Mittelstraße. Während des Tatzeitraumes (12.11.2017, 15.00 Uhr - 18.11.2017, 09.30 Uhr) verursachte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer innerhalb der Ortslage Wiesemscheid im Zuge der Mittelstraße mit seinem Fahrzeug Sachschaden am Holzzaun des Geschädigten. Nach dem Unfallereignis entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne die Feststellung seiner Person und seines Fahrzeuges zu ermöglichen, und ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern. Hinweise, die zur Ermittlung eines Unfallverursachers führen können, werden an die Polizeiinspektion Adenau, Tel.: 02691-9250, erbeten.

2. Einbruchsdiebstahl in ein Wohnhaus. Ort: 53506 Ahrbrück, Ermlandstraße Zur Tatzeit (18.11.2017, 15.30 Uhr - 20.00 Uhr) kam es innerhalb der Ortslage Ahrbrück im Zuge der Ermlandstraße zu einem Einbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus. Bislang unbekannte Täter gelangten nach zunächst erfolglosem Versuch die rückwärtige Terrassentüre aufzuhebeln durch ein ebenfalls im rückwärtigen Bereich liegendes Fenster in das Wohnhaus. Sämtliche Schränke, Sideboards und Regale werden durchsucht. Ein Notebook sowie 100EUR Bargeld wurden entwendet. Hinweise, die zur Ermittlung eines Tatverdächtigen führen können, werden an die Polizeiinspektion Adenau, Tel.: 02691-9250, erbeten.

3. Versuchter Einbruchsdiebstahl in ein Wohnhaus. Ort: 53520 Kaltenborn, OT Herschbach, Algenbachstraße, Eingangsmeldung: 19.11.2017, 12.09 Uhr. Im Zeitraum der letzten zwei Wochen versuchte ein unbekannter Täter die rückwärtige Eingangstür des Wochenendhauses mit zwei Hebelansätzen aufzuhebeln. Der Geschädigte bemerkte den versuchten Einbruchsdiebstahl am heutigen Tag gegen 11:00 Uhr.Hinweise, die zur Ermittlung eines Tatverdächtigen führen können, werden an die Polizeiinspektion Adenau, Tel.: 02691-9250, erbeten.

Leßmann, PHK

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Adenau

Telefon: 02691-9250 www.polizei.rlp.de/pi Adenau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!