Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Lübeck / PDHL-Glinde / tödlicher Flugunfall - ...

25.09.2017 - 15:41:51

Polizeidirektion Lübeck / PDHL-Glinde / tödlicher Flugunfall - .... PDHL-Glinde / tödlicher Flugunfall - Kriminalpolizei ermittelt - Meldung 2

Lübeck - Am Samstagnachmittag (23.09.) kam es in Glinde zu einem Flugunfall, bei dem ein 52-jähriger Mann aus dem Herzogtum Lauenburg mit einen Ultraleichtflugzeug abstürzte und tödlich verunglückte.

Die rechte Seite des Gleitschirms soll nach ersten Ermittlungen in sich zusammengefallen sein, als das Fluggerät nach dem Start eine Höhe von zirka 30 Metern erreicht hatte. Der Verstorbene war im Besitz der erforderlichen Luftsportgeräteführer-Erlaubnis; die Start- und Ladegenehmigung war vorhanden.

Seitens der Staatsanwaltschaft Lübeck wird eine Obduktion des Leichnams veranlasst. Ein Gutachter wird das Flugzeugwrack untersuchen.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Stefan Muhtz Telefon: 0451-131-2015 Fax: 0451-131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!