Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Lübeck / OH-Heiligenhafen / 17-jähriger ...

01.11.2016 - 17:20:42

Polizeidirektion Lübeck / OH-Heiligenhafen / 17-jähriger .... OH-Heiligenhafen / 17-jähriger Endurofahrer beschäftigte die Polizei

Lübeck - Am vergangenen Samstagnachmittag (29.10.) konnten Beamte des Polizeireviers Heiligenhafen ein Krad im Höhenweg feststellen. Nach diesem entwendeten Fahrzeug wurde gefahndet.

Die Beamten konnten zunächst gegen17.20 Uhr das Krad überholen, so dass es anhalten musste. Dabei schaute der Motorradfahrer die Beamten an und sie erkannten einen polizeibekannten 17-jährigen Heiligenhafener. Der junge Mann stand nun im Tatverdacht mit einem entwendeten Gefährt zu fahren, zudem war bekannt, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt. An dem Krad war kein Kennzeichen angebracht. Bevor die Beamten ihn nun kontrollieren konnten, fuhr er auf das rechts angrenzende Feld. Die Fahrt führte weiter über den Neuratjensdorfer Weg mit hoher Geschwindigkeit und endete für die folgenden Polizisten an dem schmalen Verbindungsgehweg zum Rauhen Berg. So konnte der 17-jährige vor der Kontrolle fliehen.

Während der Flucht gefährdete er Passanten und, wie etwas später bekannt wurde, einen 5-jährigen Jungen im Lerchenweg. Diese wurde angefahren und erlitt Prellungen.

Die Beamten suchten mit diesem Kenntnisstand die Wohnanschrift auf und trafen auf den Heiligenhafener. Er wurde wiedererkannt und ein Drogentest verlief positiv. Dieses hatte eine Blutprobenanordnung zur Folge. Das entwendete gemeldete Krad der Marke Kawasaki MX 135 B, schwarz, amtliches Kennzeichen HRO-CH 25, wurde noch nicht aufgefunden.

Die Polizei in Heiligenhafen ermittelt und bittet um Zeugenhinweise zum Tatgeschehen, zum Krad und dem fehlenden Kennzeichen unter der Rufnummer 04362-50370.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Stefan Muhtz Telefon: 0451-131-2015 Fax: 0451-131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de