Polizei, Kriminalität

Polizeidirektion Lübeck / OH_BAB A1_Höhe Sierksdorf ...

11.04.2017 - 16:31:56

Polizeidirektion Lübeck / OH_BAB A1_Höhe Sierksdorf .... OH_BAB A1_Höhe Sierksdorf Verkehrsunfall beim Fahrstreifenwechsel

Lübeck - Am Dienstagmorgen (11.04.2017) kam es auf der Bundesautobahn A1 in Höhe Sierksdorf um 07.15 Uhr zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden, ein Fahrzeugführer wurde in die Klinik eingeliefert.

Ein 38-jähriger Mann aus Ostholstein befuhr mit einem Iveco Fiat Werkstattfahrzeug den rechten Fahrstreifen der Bundesautobahn A1in Richtung Fehmarn. In Höhe Sierksdorf beabsichtigte der Mann, ein vor ihm fahrendes Fahrzeug zu überholen und wechselte vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er einen von hinten auf dem linken Fahrstreifen herannahenden Mercedes GLK. Dessen 46-jährige Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern und fuhr hinten auf den Lkw Iveco auf.

Beide beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Der Schaden an dem Iveco wurde auf zirka 27.500,- Euro geschätzt, der an dem Mercedes auf zirka 20.000,- Euro.

Zu Beseitigung der über die Fahrbahn verteilten Fahrzeugteile und zur Bergung der Fahrzeuge musste die Autobahn im Unfallbereich kurzfristig komplett gesperrt werden. Gegen 08.15 Uhr konnte die Fahrbahn wieder vollständig freigegeben werden.

Der 38-jährige Fahrer des Iveco Lkw wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gebracht.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Dierk Dürbrook Telefon: 0451-131 2004 / 2015 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de