Obs, Polizei

Polizeidirektion Ludwigshafen / - ...

04.05.2017 - 16:17:09

Polizeidirektion Ludwigshafen / - .... (Frankenthal / Maxdorf) - Serie von PKW-Aufbrüchen

Frankenthal / Maxdorf - In dem Zeitraum vom 02.05.2017, 20:00 Uhr und dem 04.05.2017, 06:00 Uhr, brachen derzeit unbekannte Täter sowohl im Frankenthaler Stadtgebiet, als auch im Ortsbereich Maxdorf mehrere Fahrzeuge auf und entwendeten hierin verbaute Navigationsgeräte, Steuereinheiten, Lenkräder, Airbags sowie im Fahrzeugraum befindliche Wertgegen-stände. Hierbei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 24.950,- Euro.

Im Einzelnen wurden an folgenden Örtlichkeiten folgende Fahrzeugtypen angegangen:

- Maxdorf, Hauptstraße: BMW X5, schwarz - Schaden: ca. 10.000,- Euro - Maxdorf, Johannes-Hahn-Weg: 2er BMW, blau - Schaden: ca. 2.000,- Euro - Maxdorf, Maxdorfer Weg: 5er BMW, schwarz - Schaden: ca. 2.000,- Euro - Maxdorf, Maxdorfer Weg: BMW Z4, schwarz - Schaden: ca. 400,- Euro - Maxdorf, Birkenstraße: 3er BMW, schwarz - Schaden: ca. 10.000,- Euro - Frankenthal, Welschgasse: VW Golf, silber - Schaden: ca. 50,- Euro - Frankenthal, Welschgasse: Fiat Ducato, blau - Schaden: ca. 200,- Euro - Frankenthal, Welschgasse: Audi A3, weiß - Schaden: ca. 200,- Euro - Frankenthal, Welschgasse: VW Golf, Cabriolet, violett - Schaden: ca. 100,- Euro

Auto-Einbrecher haben es in der Regel insbesondere auf Navigationsgeräte, Autoradios, Mobiltelefone, Notebooks sowie sonstig zurückgelassene Wertsachen wie Handtaschen oder Kleidung mit Scheckkarten, Papieren und Bargeld abgesehen.

Es ist davon auszugehen, dass die Täter die Parkplätze beobachten und kurz nach Ab-stellen eines Pkw sofort agieren. Aus diesem Grund ist besonders in der dunklen Jah-reszeit in den Abendstunden erhöhte Sorgfalt beim Abstellen und Verlassen des eigenen Fahrzeugs geboten. Verschließen sie ihr Fahrzeug auch bei kurzer Parkdauer und überprüfen sie den Schließzustand. Achten sie beim Verlassen des Fahrzeugs auf Personen in ihrem Umkreis, die sie gegebenenfalls beobachten. Lassen sie insbesondere keinerlei Wertgegenstände sichtbar im Fahrzeug zurück. Selbst bei Kleinstgegenständen ergibt sich ein Anreiz für den Täter.

Weiterführende Informationen zu diesem und auch anderen Themen finden Sie auf der Internetpräsenz der polizeilichen Kriminalprävention unter www.polizei-beratung.de.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal Lara Bachmann Telefon: 06233/313-202 (oder -0) E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!